Einzelhandels- und Restaurantmitarbeiter teilen die SEHR geringe Rache, die sie an unhöflichen Kunden hatten

Restaurant- und Einzelhandelsmitarbeiter teilen die beste und kleinste Rache, die sie an unhöflichen Kunden hatten, vom Staub, den sie abstaubten, bis zur Umwandlung ihres Espressos in Kaffeesatz.

TikTok-Benutzer Darron Cardosa fragte die App über das Wochenende nach der App und fragte andere Benutzer: “Was haben Sie mit einem Kunden gemacht, nachdem Sie unhöflich zu Ihnen waren?”

Dutzende antworteten und enthüllten die kleinen, lächerlichen Wege, auf denen sie ihre Kunden, die mehr Polizei hätten sein können, unangenehm belästigten.

Zeit teilen! Der TikTok-Benutzer Darron Cardosa fragte andere Benutzer: “Was haben Sie mit einem Kunden gemacht, nachdem Sie Ihnen gegenüber unhöflich waren?”

Während einige Geschichten offenbart brennbare Straftaten, kann der Mitarbeiter nie vernünftigerweise beschuldigt werden.

Darron zum Beispiel hat nie etwas technisch Falsches getan – er hat sich nur ein wenig Mühe gegeben, um die Erfahrung seiner Kunden ein wenig weniger angenehm zu machen, als es hätte sein können.

“Wenn ein Kellner, manchmal wenn unhöfliche Kunden nach Butter fragen, gebe ich ihnen kalte Butter, obwohl ich Butter bei Raumtemperatur habe, weil ich weiß, dass die kalte Butter ihr Brot reifen lässt”, sagte er.

Ebony Mallinson gestand unterdessen: “Ich mische ihre Smoothies so, dass die Stücke ihren Strohhalm blockieren.”

McKenzie Morrison hatte eine ähnlich kleine Taktik, die die Kunden vielleicht gar nicht bemerkt haben – aber McKenzie hat es zumindest besser gemacht.

“Wenn ein Kunde als Feinkosthändler eine Karen ist, sprühe ich den Käse nach dem Schneiden zusammen, sodass es später unmöglich ist, ihn zu trennen”, sagte sie.

Besser fühlen?  Die Menschen antworten mit Geschichten über kleine Rache, die größtenteils harmlos sind

Besser fühlen? Die Menschen antworten mit Geschichten über kleine Rache, die größtenteils harmlos sind

Antwort: Eine andere Frau berichtete von einem Polizisten, der sich weigerte, in ihrem Geschäft eine Maske zu tragen

Antwort: Eine andere Frau berichtete von einem Polizisten, der sich weigerte, in ihrem Geschäft eine Maske zu tragen

“Ich arbeite in einem Lebensmittelgeschäft”, sagte eine Frau. Rachael Hendrick in ihrem Video. “Wenn unhöfliche Kunden keine Maske tragen, spritze ich eine Spritze in den Flur.”

Nutzer @bree_ann_uhhIn der Zwischenzeit haben sie und ihre Serverkollegen das Richtige bevorzugt.

“Rufe alle Server an”, schrieb sie. „Für unhöfliche Kunden ernten wir Staub – besonders wenn es beschäftigt und laut ist und die Musik spielt und sie Sie definitiv nicht hören werden. Wir ernten Staub. ‘

Kanadischer Flugbegleiter Helena Handmandjie sagte: “Für unhöfliche Kunden buche ich ihren Flugzeugsitz auf einem zehnstündigen Flug neben dem Badezimmer.”

Ein TikToker namens Sammie rächte sich nicht nur für Unhöflichkeit, sondern machte auch einen Polizisten zur Rechenschaft.

“Ein Polizist kommt ohne Maske in seiner Uniform in mein Geschäft”, sagte sie. “Ich sagte: ‘Sir, wenn Sie das nächste Mal hereinkommen, muss ich eine Maske aufsetzen. Er sieht mir tot in die Augen und sagt: „Ich habe eine Krankheit. Was wirst du dagegen tun? ‘

Ich schaute auf sein Nummernschild und rief danach die Polizei an und sagte es ihnen. Seitdem trägt er bei jedem Betreten eine Maske. Jedes Mal.’

„Für unhöfliche Kunden ernten wir Staub – besonders wenn es beschäftigt und laut ist und die Musik spielt und sie Sie definitiv nicht hören werden. Wir ernten Staub “, sagte ein Benutzer

Einige der Verhaltensweisen, mit denen die Mitarbeiter wahrscheinlich ein wenig Probleme gehabt hätten, wenn ihre Vorgesetzten davon erfahren hätten.

Stephanie Crnkovich sagte, wenn sie als Barista arbeitete, würde sie unhöflichen Kunden kaffeefreien Espresso geben, anstatt wie üblich.

Geza Daniel Molnar sagte, dass er während der Arbeit in einem Hotel Gäste mit verspäteten Ankünften getroffen habe, die ihm nicht gedankt hätten, als er mit ihrem Gepäck geholfen habe.

“Dann habe ich sie mitten in der Nacht angerufen”, sagte er.

Die Benutzerin Chelsea Dickinson hat ihren teuflischen Trick durcheinander gebracht und enthüllt: “Ich habe sie regelmäßig doppelt hochgeladen, sodass sie im Kundendienst warten mussten, um eine Rückerstattung zu erhalten.”

Und user @ heather.blr hat etwas Ähnliches in dem Lebensmittelgeschäft gemacht, in dem sie gearbeitet hat.

“Es gab viele unhöfliche Kunden – ich warf sogar Leute auf mein Essen und lachte darüber”, sagte sie.

Verdienen!  Vielleicht ist eine der besten Rachegeschichten von Javier Sanchez, der Ende der 90er Jahre für eine Kabelindustrie arbeitete und sich telefonisch mit einem rassistischen Kunden befasste.

Verdienen! Vielleicht ist eine der besten Rachegeschichten von Javier Sanchez, der Ende der 90er Jahre für eine Kabelindustrie arbeitete und sich telefonisch mit einem rassistischen Kunden befasste.

„Ich musste alles manuell einschalten. Wenn sie unhöflich zu mir wären, wenn es 99 Cent wären, würde ich 2,99 Dollar bezahlen. Die Belege waren so lang, dass sie nicht überprüft wurden. Ich berechne ihnen 30-40 Dollar mehr, nur weil sie so unhöflich waren. ‘

Vielleicht kommt eine der besten Rachegeschichten von Javier Sanchez, der Ende der 90er Jahre für ein Kabelunternehmen arbeitete und sich telefonisch mit einem rassistischen Kunden befasste.

“In dieser Nacht gab es einen Oscar De La Hoya-Kampf”, sagte er. Ein Kunde rief an und sagte, dass sie all dieses Essen bestellt hätten und dass all diese Leute zusammen seien, um den Pay-per-View-Kampf zu verfolgen, aber es funktionierte nicht.

‘Ich habe es endlich für sie repariert. Ich höre die ganze Party jubeln. Der Mann am Telefon sagt: “Danke! Wie heißt du?” und ich sagte zu ihm: “Javier.” Er sagt “Danke” und nennt mich dann ein rassistisches Hindernis und legt auf.

„Also habe ich den Kampf auf seinen Fernseher gestellt und anderen Mitarbeitern Notizen hinterlassen, damit sie ihn nicht wieder einschalten. Am nächsten Tag sehe ich, dass er die ganze Nacht angerufen hat, um den Kampf wieder aufzunehmen, und niemand hat ihn für ihn eingeschaltet. Ich gewinne. ‘

Written By
More from Jochen Fabel

Bundesregierung legalisiert autonome Regierung in der Weltneuheit

Durch die derzeit in Deutschland ausgearbeitete neue Gesetzgebung könnten innerhalb von zwölf...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.