Electronic Arts will das Entwicklungsstudio von Codemasters übernehmen

Electronic Arts möchte Codemasters kaufen, ein Entwicklerstudio, das für Rennspiele bekannt ist. Der Spielehersteller gab es bekannt. Eine Übernahme wurde daher bereits mit dem Codemasters Board vereinbart. EA möchte, dass der Deal 6,04 GBP pro Aktie kostet, was einem Gesamtbetrag von 1,2 Mrd. USD entspricht. Die Akquisition wird voraussichtlich im ersten Quartal 2021 abgeschlossen sein.

Die Vereinbarung zwischen Codemasters und Electronic Arts ist überraschend: Im November einigten sich Codemasters auf eine Übernahme mit dem amerikanischen Verlag Take-Two. Take-Two hat Codemasters ungefähr 1 Milliarde US-Dollar angeboten.

Codemasters ist bekannt für seine Renn-Franchise. Das Portfolio des britischen Studios umfasst die Serie „Dirt“. Die offiziellen Formel-1-Lizenzspiele werden ebenfalls jährlich von Codemasters entwickelt. Das Studio wurde im Oktober 1986 gegründet und entwickelte neben Rennspielen auch Spiele aus der Serie „Operation Flashpoint“.

Electronic Arts sollte sich in erster Linie auf das Know-how von Codemasters im Rennsport konzentrieren. Teil der Übernahme ist auch ein Lizenzpaket, das Formel 1, „Dirt“, „Grid“ und „Project Cars“ enthält. Der amerikanische Verlag besitzt die beliebte Lizenz ‚Need for Speed‘, die kürzlich für weitgehend mittelmäßige Rennspiele verwendet wurde. EA entwickelt auch das mobile Rennspiel „Real Racing“.

Mit dem Know-how von EA können Codemasters in Zukunft ein größeres Publikum erreichen, schreibt der Verlag in einer Pressemitteilung. EA unterstreicht auch seine Erfahrung mit Live-Serviceangeboten – eine Strategie, die darauf abzielt, nach der ursprünglichen Veröffentlichung langfristige Einnahmen zu erzielen, indem ständig bezahlte Inhalte veröffentlicht werden.


(Ja)

Zur Homepage

Written By
More from Jochen Fabel
Das iPhone 14-Leck wird für die Benutzer im September eine sehr schwierige Entscheidung bedeuten
Die iPhone 14 Der Start im (wahrscheinlich) September scheint bereits für Gesprächsstoff...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.