Euro 2020: Wie besiegt Schottland Kroatien?

Termine: 11. Juni – 11. Juli. Lokal: Amsterdam, Baku, Bukarest, Budapest, Kopenhagen, Glasgow, London, München, Rom, Sevilla, St. Petersburg. Abdeckung: Live auf BBC TV, BBC Radio 5 Live, iPlayer und der BBC Sport-Website und -App. Klicken Sie hier für weitere Details

Nach einer starken Leistung gegen ein starkes englisches Team betrachtet Schottland das Spiel am Dienstag gegen Kroatien als die Chance seines Lebens.

Sie werden mit der Überzeugung antreten, dass sie in der Lage sind, eine alternde kroatische Mannschaft zu schlagen, die vor drei Jahren einen Höhepunkt erreichte.

Aber wie genau können sie das tun?

Schottland hat eine Fülle von energischen Mittelfeldspielern, die die Kroaten im Mittelfeld anführen können. Luka Modric ist immer noch einer der besten Spielmacher der Welt, aber nicht mehr der zuverlässigste Verteidiger und kann dem Gegner oft Lücken lassen.

Mateo Kovacic ist im Stil ähnlich und hat ohne einen designierten Sitter neben ihm erneut kein defensives Bewusstsein.

Die Verteidigungslinie ist anfällig für clevere Bewegungen – Domagoj Vida, Dejan Lovren und Caleta-Car sind wohler in der Verteidigung von Mann zu Mann als bei der Verteidigung von Raum und Läufern. Hier bieten die intelligenten Läufe von Che Adams Platz für einen Läufer aus dem Mittelfeld.

Zwei gegen zwei gegen die kroatischen Innenverteidiger zu spielen, wird ihnen Probleme bereiten und Raum für Läufe aus der Tiefe schaffen. Das haben wir in der Tat gegen England gesehen.

Es könnte sein, dass Lyndon Dykes mit dem Rücken zum Tor spielt, während Adams sich umdreht, um Vida zu ziehen. John McGinn kann von Modrics Schulter aus tief in den Weltraum rennen.

Weil Kroatien Druck ausüben will, agiert das Mittelfeld oft nicht gemeinsam, was zu einer Trennung führen kann. Ein Spieler wie Callum McGregor würde sich über den Platz freuen, um in Bereichen wie diesem zu empfangen und zu spielen.

Da der Flügelstürmer hingegen dazu neigt, den Außenverteidiger zu lokalisieren, kann zwischen dem zentralen Mittelfeldspieler und dem breiten Mittelfeldspieler oft ein großer Abstand vorhanden sein, der Schrägpässe ermöglicht.

Es ist ein Ball, den wir bei McGregor oft suchen, also können wir ihn nutzen, um McGinn in fortgeschrittenen Bereichen an den Ball zu bringen, während Andy Robertson auf der linken Seite überlappt.

Wenn die zentralen Mittelfeldspieler Kroatiens gespalten werden können, hinterlassen sie oft Lücken, wenn sich das Spiel schnell bewegt. Da sie nicht schnell zusammengleiten, haben sie keine Kompaktheit und können von einem Spieler, der auf der blinden Seite des Mittelfeldspielers spielt, gebrochen werden, indem er den Ball drückt.

Schottland muss mutig sein und den Ball in enge Räume bringen, Druck aufbauen und dann den Free Agent suchen, der das Mittelfeld brechen kann.

Wie können wir verhindern, dass Kroatien angreift?

Beim 5-3-2 sahen wir, wie Kroatien zur Seite spielen wollte, ein paar Mal passte und dann rechts auf Sime Vrsaljko wechselte.

Das haben sie im WM-Halbfinale 2018 gegen England gemacht, und das ist ein Merkmal ihres Spiels gegen einen Gegner im 5-3-2.

Manchmal sehen wir gegen England Dykes und Adams auf der anderen Seite ins Leere fallen, um den englischen Außenverteidigern das Tempo zu drosseln, die dann keine Innenpässe hatten.

Für sie wird es wichtig sein, das Mittelfeld drei in der Abwehr mit Stephen O’Donnell und Robertson auszugleichen.

Ivan Perisic hat in knapp über 100 Spielen für Kroatien fast 40 Tore erzielt – ein bemerkenswerter Rekord für einen Flügelspieler. Er ist zwei Fuß groß und läuft gerne in den Rücken und schneidet nach innen, um die linke Flanke abzuschießen.

Schottland kann nicht den Fehler machen, den die Tschechische Republik gemacht hat, indem sie es einzeln und mit Platz einließ. Es muss Druck ausgeübt werden, um es breit oder quer zu drücken.

More from Wolfram Müller

Trennungspaket: So möchte Coinbase die Botschaft politisch aktiver Mitarbeiter loswerden

Forex in diesem Artikel ?? Die Mitarbeiter von Coinbase müssen sich auf...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.