Facebook entfernt Trump-Post, in der fälschlicherweise behauptet wird, Kinder seien gegen Covid-19 „fast immun“

Facebook entfernt Trump-Post, in der fälschlicherweise behauptet wird, Kinder seien gegen Covid-19 "fast immun"

Der Beitrag war ein Video eines Interviews, das der Präsident Fox News am Mittwochmorgen gab.

„Dieses Video enthält falsche Behauptungen, dass eine Gruppe von Menschen gegen Covid-19 immun ist, was einen Verstoß gegen unsere Richtlinien in Bezug auf schädliche Covid-Fehlinformationen darstellt“, sagte der Facebook-Sprecher Andy Stone in einer Erklärung am Mittwochabend.

Stone fügte hinzu, dass die spezifischen Kommentare, die gegen die Regeln von Facebook verstoßen hatten, Trumps falsche Behauptungen waren, Kinder seien fast immun gegen das Virus.

Der gleiche Clip wurde anscheinend auch von der Trump-Kampagne auf Twitter gepostet, die dann vom Hauptkonto des Präsidenten geteilt wurde.

Courtney Parella, ein Sprecher der Trump-Kampagne, sagte als Antwort auf die Abschaffung von Facebook, dass der Präsident „eine Tatsache feststellte, dass Kinder weniger anfällig für das Coronavirus sind“.

Sie beschuldigte Silicon Valley, gegen den Präsidenten voreingenommen zu sein, und sagte, „Social-Media-Unternehmen sind nicht die Schiedsrichter der Wahrheit.“

Während dies nicht das erste Mal ist, dass Facebook Inhalte von der Seite des Präsidenten entfernt hat, ist es das erste Mal, dass eine Entfernung aufgrund seiner Covid-19-Fehlinformationsregeln erfolgt ist, sagte Facebook.

Im Juni entfernte Facebook Anzeigen der Trump-Kampagne für die Verwendung eines Nazisymbols.
Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, wurde selbst von seinen eigenen Mitarbeitern heftig kritisiert, weil er keine Maßnahmen gegen Brandstiftungen von Trump wegen rassistischer Proteste in den USA ergriffen hatte.

CNN hat Twitter und Fox News um einen Kommentar gebeten.

Written By
More from Heine Thomas
Mitch McConnell nennt Statuenvandalen „historisch Analphabeten“
Der Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, verurteilte am Donnerstag Demonstranten, die Statuen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.