Feuerwehrleute kämpfen für die dritte Nacht im Killarney National Park

Die Feuerwehr setzt die dritte Nacht mit einem großen Bergbrand im Killarney National Park fort.

Ein Air Corps-Hubschrauber wird am Montag zurückkehren, um bei der Schlacht auf der höheren Ebene zu helfen. In der Zwischenzeit wurde beantragt, ein System von Brandunterbrechungen um öffentliches und privates Eigentum herum einzurichten.

Das Feuer dieses Wochenendes in Killarney breitete sich von der Südseite des 25.000 Hektar großen Parks nördlich des Purple Mountain über Tausende Morgen Sumpf und Berg aus. Die Priorität besteht nun darin, die ältesten Eichen Irlands in Tomies am Ufer des Lough Leane zu retten. Tausende Morgen seltener Sümpfe und Sümpfe mit den Brutvögeln und Säugetieren wurden verkohlt.

Kerry-Ratsmitglied Michael Cahill sagte, das Feuer habe den Lebensraum und die Psyche der Bewohner zerstört.

“Ich habe im Laufe der Jahre mehrmals darum gebeten, dass in öffentlichen und privaten Wäldern und Wohngebieten Brandausbrüche angeboten werden”, sagte er.

Written By
More from Lukas Sauber

Der Polizeichef des US-Kapitols entschuldigt sich für “Misserfolge” bei tödlichen Unruhen in den USA

Der Capitol Police Chief entschuldigte sich für “Misserfolge” während der tödlichen Unruhen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.