Gabriel Clemens hofft auf einen Durchbruch beim Grand Slam of Darts

Wird Gabriel Clemens ‘große Stunde endlich den diesjährigen Grand Slam of Darts erreichen? (Grand Slam of Darts: 16.-24. November LIVE im Fernsehen auf SPORT1 und in LIVESTREAM)

Der beste deutsche Dartprofi hat in den letzten Jahren wiederholt Ausrufezeichen gesetzt und mit Teilerfolgen Aufmerksamkeit erregt.

Hilfe und Schutz beim AvD-Abriss seit 1899. Werden Sie jetzt AvD-Mitglied und erhalten Sie einen Amazon-Gutschein im Wert von 30 €! Hier für das Angebot! | AUSSTELLUNG

Clemens holt Hopp ein

Seit 2018 ist der “deutsche Riese” mit konstant guten Leistungen konstant in der Weltrangliste aufgestiegen.

Nach den International Darts Open in Riesa Ende Oktober war es soweit: Clemens hatte die bisherige deutsche Nummer eins, Max Hopp, überholt und sich im PDC Order of Merit sogar auf den 30. Platz vorgerückt.

Mit seiner Leistung im Oche zeigt er wiederholt, dass es noch höher gehen kann und dass er zu großen Dingen fähig ist.

Clemens glänzt bei der Weltcup- und Winterserie

Um ein aktuelles Beispiel zu nennen: Im Halbfinale der Darts-Weltmeisterschaft spielte das deutsche Duo Gabriel / Hopp dank des ersteren unter den ersten vier Teams.

Die Gegner im Viertelfinale mit den Niederlanden waren Michael van Gerwen und Danny Noppert. Bemerkenswert war Clemens ‘156er Platz sowie seine Nervenstärke bei Match Darts und der Double 10.

Zuvor erreichte Hopp an der Seite von Martin Schindler das Viertelfinale der Team-Weltmeisterschaft. Clemens bringt deutsche Pfeile auf ein neues Level.

Clemens zeigte seine Klasse auch bei den nächsten Turnieren, der Winter Series, und glänzte bei der Players Championship 20 mit Mega-Durchschnittswerten. Clemens beendete vier von fünf Spielen mit durchschnittlich mehr als 100 Punkten pro Rekord und erreichte damit das Viertelfinale des Turniers – sicherlich eine der besten Leistungen seiner Karriere, bei der er erneut bewiesen hat, dass er das Potenzial dazu hat Darunter auf der Weltrangliste, um die besten 16 Spieler in der PDC zu schaffen!

SPORT1 STARTPAKET – Abnäher, Pfeile und Zubehör. Jetzt als Set erhältlich – HIER SPEICHERN | AUSSTELLUNG

Grand Slam erneut gegen Gerwen

Nach seinem Debüt im vergangenen Jahr qualifiziert sich der gebürtige Saarländer für den bevorstehenden Grand Slam of Darts 2020. Wie im Vorjahr ist das Ziel mindestens das Achtelfinale. In Gruppe A kann er sich erneut gegen den Weltmeister von Gerwen beweisen, gegen den Er hat bereits stark in der Weltmeisterschaft gespielt. (Zeitplan und Ergebnisse des Grand Slam of Darts)

Die anderen beiden Gegner sind Joe Cullen und Adam Hunt – für Clemens ist es sicherlich möglich, an den Ko-Runden teilzunehmen, wenn auch nicht einfach.

In kleineren Turnieren erreichte Clemens das Finale. Für einen echten Durchbruch braucht er jedoch noch einen PDC-Titel – oder zumindest einen tiefen Run in einem großen Turnier. Bisher waren die letzten 16 die größten Emotionen. Vielleicht ist diese Zeit tatsächlich gekommen.

Written By
More from Urs Kühn

Goran Pandev als Nationalheld in Nordmakedonien

Tränen der Freude kamen unmittelbar nach dem Schlusspfiff in den Augen von...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.