joimax® gibt strategische Partnerschaft mit NAMSA bekannt

Irvine, Kalifornien – (GESCHÄFTSTHREAD) –joimax®, der in Deutschland ansässige Marktführer für Technologien und Trainingsmethoden für die vollendoskopische und minimalinvasive Wirbelsäulenchirurgie, freut sich, eine neue strategische Partnerschaft mit NAMSA, der einzigen vollständigen Kontinuumsorganisation (CRO) in der Welt der Medizinprodukte, bekannt zu geben. Anerkannt als führend in Vergütungsstrategien, mit jahrelanger Erfahrung in der Arbeit mit öffentlichen und privaten Zahlern, NAMSA hilft joimax® Kunden mit Support-Services für Rückerstattungen, einschließlich Vorabgenehmigung und Unterstützung bei Einsprüchen, in den Vereinigten Staaten.

„Wir freuen uns, dass NAMSA als exklusiver Partner fungieren wird, um Patienten den Zugang zur endoskopischen Technologie von joimax® zu ermöglichen“, sagte Maximilian Ries, Geschäftsführer von joimax®. “Wir sind optimistisch, dass wir mit der Unterstützung von NAMSA und den fast 5.000 klinischen Artikeln zur endoskopischen Wirbelsäulenchirurgie weitermachen werden, um die Abdeckung dieser wichtigen, minimal-invasiven Technologie zu erweitern.”

Seit der Einführung des Medical Procedure Code CPT® 62380, Endoscopic Decompression of Neural Elements and/oder Excision of Herniated Intervertebral Discs, der American Medical Association im Jahr 2017 hat die Verwendung endoskopischer Wirbelsäulenverfahren zugenommen.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.joimax.com.

Über joimax®

2001 in Karlsruhe gegründet, ist Joimax® der führende Entwickler und Vermarkter von Komplettsystemen für die komplette endoskopische und minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie. Mit den endoskopischen Operationssystemen TESSYS® (transforaminal), iLESSYS® (interlaminar) und CESSYS® (zervikal) für Dekompressionsverfahren, MultiZYTE® zur Behandlung von Facetten- und Iliosakralgelenkschmerzen, EndoLIF® und Percusys® zur minimalinvasiven Stabilisierung von Endoskopen, bereitgestellt, die eine ganze Reihe von Indikationen adressiert. Bei Eingriffen bei Bandscheibenvorfällen, Stenosen, Schmerztherapie oder Wirbelsäulenstabilisierungsbehandlungen arbeiten Chirurgen mit joimax®-Technologien durch kleine Schnitte in örtlicher oder Vollnarkose, über gewebe- und muskelschonende Passagen und durch natürliche Öffnungen im Wirbelkanal, z. Das Foramen intervertebrale, das sogenannte “Kambin-Dreieck”.

Über NAMSA

Die NAMSA, die seit 1967 Medizinprodukte bei der Verbesserung des Sponsorings unterstützt, ist die weltweit einzige zu 100 % zielgerichtete Auftragsforschungsorganisation (CRO), die sich auf Medizinprodukte konzentriert. Angetrieben von seinem globalen regulatorischen Know-how und seinem tiefgreifenden therapeutischen Wissen hat sich NAMSA dazu verpflichtet, die Entwicklung von Medizinprodukten zu beschleunigen und bietet nur die bewährtesten Lösungen, um die Produkte der Kunden effektiv und kostengünstig durch den Entwicklungslebenszyklus zu bringen. Vom Testen von Medizinprodukten; Beratung zu Regulierung, Vergütung und Qualität; und klinische Forschungsdienstleistungen; NAMSA ist der führende, vertrauenswürdige Partner der Branche für erfolgreiche Entwicklungs- und Kommerzialisierungsergebnisse. http://www.namsa.com

Written By
More from Jochen Fabel
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.