Knight’s Tales startet Anfang Januar mit frühem Zugriff • Eurogamer.de

Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne wird die Geschichte von König Arthur neu geschrieben

  • König Arthur: Knight’s Tales beginnen am 12. Januar 2021 mit frühem Zugang.
  • Das rundenbasierte taktische Spiel erzählt die Geschichte von König Arthur.
  • NeocoreGames plant eine Vollversion für PC, PS5 und Xbox Series S / X.

König Arthur: Knight’s Languages ​​hat es geschafft! Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne haben die Entwickler von NeocoreGames genügend Geld für ihr Ritterprojekt. Am 12. Januar muss das Strategiespiel Early Access auf Steam verwendet werden. Eine vollständige Veröffentlichung des Spiels auf PC, PS5 und Xbox Series S / X ist ebenfalls für 2021 geplant. Bis dahin können Sie den Titel bereits auf Steam auf Ihre Wunschliste setzen. Das Spiel wird voraussichtlich 26 US-Dollar (ca. 22 Euro) für den frühen Einstieg und 40 US-Dollar (ca. 34 Euro) als Vollversion kosten.

Was genau können wir von der Nacherzählung der Arthur-Saga erwarten? Laut den Entwicklern ist King Arthur: Knight’s Tale ein taktisches Spiel mit RPG-Elementen. Die Fantasy-Umsetzung der berühmten Rittergeschichte muss auch etwas düster sein. Im offiziellen Trailer bekommen wir bereits einen ersten Eindruck von der Atmosphäre und dem Spiel des Titels.

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die nur angezeigt wird, wenn Sie Ziel-Cookies akzeptieren. Aktivieren Sie Cookies, um zu sehen.

In der Rolle von Sir Mordred, dem ehemaligen Erzfeind von König Arthur, erkunden Sie die mystische Insel Avalon. Mit einem kleinen Team von Helden ist es notwendig, Camelot durch verschiedene Quests zu helfen, seine alte Größe wiederzugewinnen. Sie können Ihren runden Tisch aus mehr als 30 Helden aus insgesamt fünf Klassen zusammenstellen. Verschiedene Fähigkeiten und Artefakte sind ebenfalls verfügbar. Vor jedem Kampf muss man auf eine strategische Entscheidung achten, denn der Tod ist immer endgültig. Im klassischen RPG-Modus können Sie Ihre Charaktere mit einem Fähigkeitsbaum erweitern.

Ihre Entscheidungen wirken sich jedoch nicht nur auf die Auswahl der Helden aus. Moralische Entscheidungen, die jeder Spieler an bestimmten Punkten treffen muss, beeinflussen den Verlauf der Geschichte. Es wirkt sich auch auf die Loyalität Ihrer eigenen Helden aus. Wenn Sie unglücklich sind, verlassen Ihre Helden den runden Tisch und wenden sich sogar gegen Sie. Mit sieben feindlichen Fraktionen und mehr als 50 zu besiegenden Feinden kann ein guter Gruppenzusammenhalt nützlich sein.

Written By
More from Jochen Fabel
Deutsche Wettbewerbsaufsicht ermittelt gegen Apple
BERLIN, 21. Juni (Reuters) – Apple (AAPL.O) hat sich am Montag als...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.