Mauricio Pochettino nennt PSG-Spieler “Opfer” beim Sieg in der Champions League gegen die Bayern Munich Soccer News

Mauricio Pochettino lobte das “Opfer” seiner Spieler, um den FC Bayern München zu betäuben, sagte jedoch, sie sollten besser abschneiden als ihr zweites Spiel gegen Barcelona, ​​um das Halbfinale der Champions League zu erreichen.

Die Mannschaft von Pochettino ist 90 Minuten von einem Treffen mit Manchester City oder Borussia Dortmund im Halbfinale entfernt, nachdem sie in der Allianz Arena mit 3: 2 gewonnen hatte. Dies war die erste Niederlage der Bayern in der Champions League seit 20 Spielen, die länger dauerte, wenn sie zwei Jahre dauerte Jahre. .

Das argentinische Team erzielte ein ebenso schönes Ergebnis, als es im ersten Spiel der letzten 16 Serien im Wettbewerb dieser Saison im Nou Camp mit 4: 1 gegen Barcelona gewann, bevor das katalanische Team unzählige Chancen verpasste, sich selbst zu geben Kampf gegen die Chance, in einer schüchternen Heimshow in den Parc des Princes zurückzukehren.

Pochettino glaubt, dass eine Wiederholung für PSG diesmal nicht ausreichen wird, um Fortschritte zu erzielen, und nachdem er den amtierenden Meister in Deutschland besiegt hatte, sagte er RMC Sport: “Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis und der Haltung der Mannschaft, die sich in schwierigen Situationen befindet, gegenüber der besten Mannschaft Europas. Wir müssen den Spielern zu ihrem Sinn für Opfer gratulieren. Wir versuchen, diese Art von Leistung zu wiederholen.”

“Wenn Sie gewinnen, ist es immer einfacher, Ihre Entscheidungen zu erklären. Jeder denkt, Sie haben die richtigen Entscheidungen getroffen. Die Ehre wird den Spielern zugeschrieben, sie sind die Protagonisten, es ist die Qualität, die sie hervorheben müssen.

„Heute Abend gab es viele Opfer, aber wir haben noch ein Spiel, 90 Minuten zu spielen. Das erste Spiel ist günstig, aber die Rückkehr wird bekanntlich schwierig sein.

“Es ist ein völlig anderes Ergebnis als das erste Spiel gegen Barca, der Vorteil dort ist so gering wie möglich. Wir hoffen, dass unsere Leistung bei der Rückkehr besser sein wird als gegen Barcelona, ​​das ist unser Wunsch.”

Mbappe: Poch hat uns das Selbstvertrauen gegeben, zu spielen

Bild:
Kylian Mbappe führte PSG in der Allianz Arena mit weniger als drei Minuten Vorsprung an

PSG war acht Minuten von einer 2: 0-Führung in der Umkleidekabine gegen die Bayern entfernt, aber das Tor von Eric Maxim Choupo-Moting gab den Gastgebern die Chance, vor der Pause zurückzukehren.

Die Dominanz der Deutschen begann sich zur Halbzeit zu zeigen, aber Doppelstürmer Kylian Mbappe sagte BT Sport dass Pochettino seinen Spielern sagte, sie sollten zuversichtlich bleiben, um Fußball zu spielen und ihre Gastgeber nach der Pause anzugreifen.

“Nach dem ersten Tor sind wir zurückgeblieben und Bayern München hat viel Druck gemacht [on us] Aber in der Ruhezeit sagte der Trainer, er solle das Selbstvertrauen behalten und keine Angst vor dem Spielen haben, und genau das haben wir getan. In der zweiten Hälfte war es so viel besser.

‘In den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit war es etwas schwierig und sie haben den Ausgleich erzielt, aber nachdem wir das letzte Tor erzielt hatten, haben wir das Ergebnis beibehalten.

“Es war im Moment ein schwieriges Spiel gegen die beste Mannschaft Europas, aber wir haben gut gespielt. Wir haben wie eine Mannschaft gespielt, die Mannschaft war gut. Meine Teamkollegen waren so gut und ich möchte dem gesamten Team gratulieren.

“Aber dies ist nur das erste Spiel und wir haben ein anderes Spiel zu Hause und müssen uns auf das Spiel konzentrieren.”

Written By
More from Urs Kühn
WM: Kelly Fisher, Veronika Ivanovskaia und Jasmin Ouschan bis 64 | Snooker-Neuigkeiten
Drei Frauen erreichen die letzten 64 der Milton Keynes Schwimmweltmeisterschaften mit Jasmin...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.