Merkels Partei steht in der Wahlurne für einen harten Wahljahrestest

BERLIN (AP) – Zwei deutsche Bundesländer werden am Sonntag, dem ersten großen politischen Test eines Jahres, in dem bei einer nationalen Wahl ermittelt wird, wer die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel antritt, neue Gesetzgeber wählen. Die Stimmen dieses Wochenendes kommen zu einer herausfordernden Zeit für die langjährige Führungspartei.

Es wird auch erwartet, dass sie die wachsende Popularität der Grünen in der Region betonen, die den Schlüssel zur Bildung der nächsten deutschen Regierung bilden könnte und voraussichtlich ihr eigenes erstes Angebot für die Kanzlei abgeben wird.

Inmitten der Unzufriedenheit über einen langsamen Beginn der Impfung Deutschlands und der allmählichen Abschwächung eines langfristigen Ausschlusses wird Merkels Mitte-Rechts-Unionsblock vorgeworfen, zwei Gesetzgeber hätten zu Beginn der Coronavirus-Pandemie von Maskenangeboten profitiert.

Dies erschwert den bereits anspruchsvollen Kampf um die Vertreibung zweier populärer Gouverneure – darunter Winfried Kretschmann, der einzige grüne Gouverneur Deutschlands. In einem Jahrzehnt in Baden-Württemberg, einem wirtschaftlichen Kraftwerk, in dem die Autohersteller Daimler und Porsche zu Hause sind, hat er seine Anziehungskraft auf zentrierte Wähler deutlich gemacht.

Die Abstimmungen sollen dazu beitragen, festzustellen, wer in den kommenden Monaten politische Dynamik erhält. Und sie kommen als Mitte-Rechts-Ansatz zu einer Entscheidung über einen Kandidaten für die Nachfolge von Merkel, wenn Deutschland am 26. September ein neues Parlament wählt.

Es ist ein kompromissloser Moment für Merkels neuen Führer der Christlich-Demokratischen Union, Armin Laschet, sich seiner ersten großen politischen Prüfung zu stellen. Sentris Laschet gewann im Januar die Parteiführung.

“Auf jeden Fall hat die Wertschätzung für die CDU abgenommen und jetzt steht das sogenannte ‘Maskenproblem’ ganz oben”, sagt Thorsten Faas, Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. “Die Zeichen für die CDU und Armin Laschet ist nicht gut; Für die Partei sind sehr schlechte Ergebnisse zu erwarten. ”

Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands, wo rund 7,7 Millionen Menschen das Wahlrecht haben, wurde jahrzehntelang von der CDU dominiert, bis Kretschmann vor einem Jahrzehnt an die Macht kam. Dieses erstaunliche Ergebnis für die Grünen kam, als die Reaktorkatastrophe von Fukushima in Japan das Ende der Atomkraft in Deutschland beschleunigte.

Der heute 72-jährige Kretschmann, eine beliebte, väterliche und sogar konservative Persönlichkeit mit starkem regionalen Akzent, hat sich seitdem eingegraben. Bei den letzten Wahlen vor fünf Jahren haben die Grünen die CDU überholt, um die stärkste Partei des Staates zu werden.

Umfragen zufolge hoffen sie, ihren Vorsprung am Sonntag auszubauen. Es könnte eine Wippe auf nationaler Ebene für die traditionelle linke Partei sein, die zunehmend offen für Bündnisse mit Konservativen geworden ist.

Diesmal enthalten grüne Wahlplakate in einer Kampagne, die aufgrund der Pandemie nur wenige traditionelle Kampagnen beinhaltete, ein Foto von Kretschmann mit dem Slogan „Du kennst mich“. Merkel, die nach fast 16 Jahren an der Macht keine fünfte Amtszeit mehr will, hat diesen Satz einmal in einer Debatte verwendet, um ihre eigene weitgehend ideologiefreie Karriere zu unterstreichen.

Kretschmann leitet seit 2016 Baden-Württemberg mit der CDU als Junior-Koalitionspartner – und eine Koalition zwischen beiden Parteien wird nach den Wahlen im September auf nationaler Ebene allgemein als starke Möglichkeit angesehen. Seine CDU-Herausforderin Susanne Eisenmann passt nicht genau zu Kretschmanns persönlicher Popularität.

Am Sonntag stimmte auch der baden-württembergische Nachbar, das Land Rheinland-Pfalz, ab. Dort sind rund 3,1 Millionen Menschen wahlberechtigt.

Die Mitte-Links-Sozialdemokraten führen seit 30 Jahren die einst solide konservative Region an – derzeit unter Gouverneur Malu Dreyer, dessen persönliche Popularität die Unterstützung ihrer Partei über ihrem düsteren nationalen Ansturm gehalten hat. Sie steht vor einem engen Rennen gegen den CDU-Herausforderer Christian Baldauf, einen langjährigen regionalen Gesetzgeber, der mit Wählern weit weniger vertraut ist.

Viele Menschen haben bereits per Post abgestimmt, daher ist unklar, inwieweit der Skandal um die Gesetzgeber in der CDU und ihrer einzigen Schwesterpartei, der Christlich-Sozialen Union, sie angeblich durch maskierte Geschäfte bereichern wird, was sich auf die Stimmung am Sonntag auswirkt. Nikolas Loebel, ein CDU-Gesetzgeber aus Baden-Württemberg, und Georg Nüsslein von der CSU beendeten beide ihre Parteien am Montag und sagten, sie wollten nicht wieder für das Parlament kandidieren.

Die Vereinigung von CDU und CSU hat im vergangenen Jahr von Merkels gutem Management der Pandemie profitiert und führt die nationalen Umfragen immer noch aus der Ferne an, aber dieses Jahr hat schlecht begonnen. Deutschlands Impfkampagne war deutlich langsamer als die von Israel, Großbritannien und sogar den Vereinigten Staaten.

Laschet sagt, er und Markus Soeder, der CSU-Führer und bayerische Gouverneur, die die anderen ernsthaften Kandidaten für die Kanzlerwahl sind, werden im April oder Mai über den CDU-Kandidaten entscheiden. Soeder, ein Befürworter schwieriger Maßnahmen zur Eindämmung des Virus, nahm während der Pandemie eine größere Position ein.

Wenn die CDU-Wahlen am Sonntag schlecht verlaufen, wird es für Soeder ein “Wind” sein, sagte Faas, Professor für Politikwissenschaft. “Aber im Allgemeinen scheint die Union nicht wirklich auf die Ära nach Angela Merkel vorbereitet zu sein.”

Wer die Aufgabe annimmt, trifft im September auf den noch nicht gewählten Kandidaten der Grünen und den derzeitigen Finanzminister Olaf Scholz.

Nationale Umfragen zeigen, dass sich die Unterstützung der Grünen seit den letzten deutschen Wahlen ungefähr verdoppelt hat, während die der Scholz-Sozialdemokraten – traditionell Deutschlands größtes Zentrum – Linkspartei und jetzt Juniorpartner in Merkels Nationalregierung – zurückgegangen ist.

___

Kerstin Sopke in Berlin hat zu diesem Bericht beigetragen.

More from Wolfram Müller
Die X-Akten der Astronomie: KIC 8462852 – für große und kleine Taucher
Dank immer besserer Technologie, innovativer Ansätze und internationaler Zusammenarbeit blüht die Astronomie...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.