MIDAS AKTIENTIPPS UPDATE: In deutsches Wachstum investieren

MIDAS AKTIENTIPPS UPDATE: Mit Sirius Real Estate in deutsches Wachstum investieren


Anfang letzten Monats, am 8. November, beschaffte Sirius Real Estate 137 Millionen Pfund durch die Ausgabe von 105 Millionen neuen Aktien zu je 1,30 Pfund Sterling.

Am nächsten Tag gab der Vorstandsvorsitzende der Gruppe, Andrew Coombs, etwas mehr als 1 Million Pfund aus, um 760.000 Aktien zu je 1,39 Pfund zu kaufen. Sirius ist an den Börsen in London und Johannesburg notiert und Direktoren sind nach südafrikanischem Recht nicht berechtigt, sich direkt an der Eigenkapitalfinanzierung zu beteiligen. Coombs tat das Nächstbeste, obwohl es ihn zusätzliche 70.000 Pfund kostete.

Anfang des Monats kaufte er weitere 100.000 Aktien zu je 1,35 Pfund Sterling und übernahm damit mehr als neun Millionen Aktien.

Helfende Hand: Sirius besitzt und betreibt Gewerbeparks in Deutschland mit Mietern vom Autogiganten Daimler bis hin zu Tausenden kleinen Firmen, die Werkstätten, Büros oder Lagerflächen suchen

Die Referenzen von Coombs sind ermutigend und haben bereits begonnen, Früchte zu tragen, da Aktien jetzt bei 1,40 £ gehandelt werden und Analysten weiteres Wachstum im nächsten Jahr und darüber hinaus vorhersagen.

Sirius besitzt und betreibt Gewerbeparks in Deutschland mit Mietern vom Autogiganten Daimler bis hin zu Tausenden kleiner Firmen, die Werkstätten, Büros oder Lagerflächen suchen. Das Unternehmen hat nun nach Großbritannien expandiert und BizSpace, eine Gruppe von 70 Industrieimmobilien, für 245 Millionen Pfund gekauft. Ähnliche Deals könnten folgen und weitere Zukäufe werden in Deutschland erwartet, wobei vor zwei Wochen ein Gewerbegebiet südlich von Stuttgart ins Portfolio aufgenommen wurde.

Der Kauf von Waren, die pflichtbewusste Verwaltung von Standorten und die Erhöhung der Mieten führen zu einem stetigen und nachhaltigen Wachstum von Umsatz und Dividenden. Das Unternehmen hat durch die Pandemie kaum einen Schlag verpasst und Broker erwarten für das Jahr bis März 2022 eine Erhöhung der Dividende um 10 Prozent auf 4,2 Cent (3,6 Pence), die 2023 auf 5 Cent steigen wird.

Aussprache von Midas: Midas gab Sirius 2017 ein Trinkgeld von 52 Pence und Anfang dieses Jahres erneut 95 Pence. Anleger können wählen, ob sie ihre Immobilie für 1,40 £ verkaufen möchten, aber es gibt definitiv mehr Meilen in dieser Aktie. Coombs ist ein erfahrener Betreiber und seine jüngsten Akquisitionen unterstreichen sein Vertrauen in die Zukunft. Da kommt noch mehr.

Handeln mit: Hauptmarkt Schreibkraft: HEIRATEN Kontakt: sirius-real-estate.com von 00 49 30 2850 10101

More from Wolfram Müller
Rallye geht weiter: Nordex-Aktie steigt weiter: Metzler nominiert Kursziel 22 EUR | Botschaft
Aktien in diesem Artikel Die Zeitungen des Windturbinenherstellers setzten am Montag ihren...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.