Mookie Betts bindet die MLB-Marke für drei Homer-Nächte bei Dodgers ‘Sieg

Mookie Betts bindet die MLB-Marke für drei Homer-Nächte bei Dodgers 'Sieg

LOS ANGELES – Mookie Betts hat am Donnerstagabend drei Homeruns absolviert – zum sechsten Mal in seiner Karriere.

Jetzt hat es niemand öfter gemacht.

Betts startete die Hälfte der sechs langen Bälle der Saison, die von den Los Angeles Dodgers während eines 11: 2-Spiels gegen die San Diego Padres gespielt wurden. Sein sechstes Drei-Homer-Spiel entsprach der von Sammy Sosa und Hall of Famer Johnny Mize geteilten Major-League-Marke.

Betts hat das Kunststück in 813 Karrierespielen geschafft. Sosa brauchte 2.364 und Mize 1.884.

“Ich finde es einfach ziemlich cool, aber es ist nicht so wichtig wie die Ringe”, sagte Betts.

Der vierfache All-Star ging mit fünf RBIs 4 gegen 4 und wurde von einem Pitch in der Startposition getroffen, wo Manager Dave Roberts ihn nur ungern einsperren wollte.

Nachdem Corey Seager nach einer Verletzung wieder in der Aufstellung war, wandte sich Roberts an Betts an der Spitze.

“Ich habe es mein ganzes Leben lang gemacht, also denke ich, dass ich mich dort einfach wohl fühle”, sagte Betts. “Es ist nur eines dieser Dinge, bei denen man nur einmal losfährt, aber ich genieße es, Dinge in Gang zu bringen und die Basispfade zu verwüsten.”

Betts unterzeichnete letzten Monat einen der reichsten Verträge in der Geschichte des Baseballs und stimmte am Vorabend des Eröffnungstages einem 12-Jahres-Vertrag über 365 Millionen US-Dollar zu. In dieser von der Pandemie verkürzten Saison hat er sich größtenteils auf den zweiten Platz geschlagen. Der AL MVP aus dem Jahr 2018 sagte, als er in der letzten Nebensaison in einem Blockbuster-Geschäft von Boston übernommen wurde, dass er dachte, er würde mit seinem neuen Team in Führung gehen.

Mookie Bett
Mookie BettsAP

“Ich bin definitiv hier, um das zu tun, was für das Team am besten ist”, sagte Betts, der kürzlich erneut mit Roberts über den Startplatz sprach. “Ich denke, er versucht nur, einen Trost in der Aufstellung im Allgemeinen zu finden.”

Roberts kannte die Art von Spezialspieler, die die Dodgers in Betts gelandet waren, obwohl der 5-Fuß-9-Rechtsfeldspieler ihn auf eine Weise überrascht hat.

“Ich weiß, dass er Homer trifft”, sagte der Manager, “aber es ist mehr Kraft als ich erwartet hatte.”

Mit der Chance, den großen Ligarekord von vier Heimläufen in einem Spiel zu erreichen, erreichte Betts im siebten eine Infield-Single.

Wenn Betts keine Bälle im Außenfeld jagte oder sie in die leeren Tribünen schoss, saß er auf der Bank und unterhielt sich mit seinen Teamkollegen.

“Er ist nur sehr selbstlos”, sagte Roberts.

Die beiden besten Heimteams der National League haben die Vier-Spiele-Serie aufgeteilt, wobei die Dodgers die Padres mit 17: 2 in den letzten beiden Spielen übertroffen haben.

“Wir wollten diese Serie gewinnen”, sagte San Diego-Starter Chris Paddack. „Ich hatte nur das Gefühl, dass ich es besser machen kann, ich sage es immer wieder, aber eines dieser Dinge ist, den Schaden zu beseitigen. Aber es ging einfach weiter und weiter und weiter. Insgesamt ein harter, harter Verlust. “

Julio Urías (2: 0) gab im ersten Spiel zwei aufeinanderfolgende Solo-Homer an Tommy Pham und Eric Hosmer ab, nachdem die Padres am Mittwochabend bei einer 0: 6-Niederlage zum ersten Mal seit neun Spielen keinen Homer mehr hatten.

Die Dodgers antworteten gleich wieder unten im Inning, um alles zu binden. Betts wurde von einem Pitch getroffen und erzielte bei Seagers 2-Run-Schuss nach rechts einen 0: 2-Pitch von Paddack (2: 2). Seager kehrte zurück, nachdem er fünf Spiele wegen Rückenbeschwerden verpasst hatte. AJ Pollock fügte einen Solo Homer mit zwei Outs hinzu.

Los Angeles erzielte in jedem der ersten fünf Innings. Betts verband sich mit einem Zwei-Run-Schuss zum linken Feld mit zwei Outs im zweiten für einen 5: 2-Vorsprung.

Pollocks RBI-Doppel machte es 6-2 im dritten.

Austin Barnes und Betts gingen im vierten Spiel tief hintereinander und bauten den Vorsprung der Dodgers auf 9: 2 aus. Barnes ‘Zwei-Run-Schuss landete im Pavillon auf der linken Seite und Betts folgte mit einem Solo-Schuss in den gleichen Bereich.

Betts war noch nicht fertig. Er zerschmetterte einen Homer aus zwei Läufen im fünften mit 11: 2.

“Er ist beeindruckend”, sagte Seager.

Der offensive Ausbruch der Dodgers beinhaltete nicht den amtierenden NL MVP Cody Bellinger, der mit einem Strikeout und einem Walk 0: 3 ging, bevor er ersetzt wurde.

Urías erlaubte zwei Läufe und fünf Treffer in 6 1/3 Innings. Er schlug drei aus und ging keine.

Paddack gab sechs Läufe und sechs Treffer in drei Innings auf. Er streckte einen aus und ging einen.

Written By
More from Heine Thomas

“Nicht sehr optimistisch”: Nawalnys Zustand ist immer noch kritisch

Donnerstag, 27. August 2020 Seit dem Wochenende kämpfen Ärzte der Berliner Charité...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.