SC macht Prashant Bhushan der Verachtung von Tweets gegen CJI, Justiz, schuldig

Prashant Bhushan

Leitender Anwalt und ehemaliger AAP-Führer Prashant Bhushan.IANS | Repräsentativ

Der Oberste Gerichtshof hat am Freitag, dem 14. August, den Aktivisten Prashant Bhushan wegen seiner “abfälligen” Tweets, in denen er den Obersten Richter von Indien, SA Bobde, und die Justiz kritisiert, für schuldig befunden.

Der Befehl wurde von einer Bank der Richter Arun Mishra, BR Gavai und Krishna Murari verabschiedet. Das Apex-Gericht muss noch über die Höhe der Bestrafung entscheiden, und die Anhörung zum Urteil ist für den 20. August geplant.

Was ist der Fall?

Am 22. Juli hatte das oberste Gericht Bhushan über die angeblich verächtlichen Äußerungen auf Twitter informiert. Das oberste Gericht bat den Generalstaatsanwalt außerdem, ihn in dieser Angelegenheit zu unterstützen. Das Apex-Gericht hatte Bhushan und Twitter gebeten, bis zum 5. August eine Antwort einzureichen.

“Wir sind auf den ersten Blick der Ansicht, dass die oben genannten Aussagen auf Twitter die Justizverwaltung in Verruf gebracht haben und die Würde und Autorität der Institution des Obersten Gerichtshofs im Allgemeinen und des Amtes des Obersten Richters von Indien untergraben können insbesondere in den Augen der Öffentlichkeit “, sagte das Gericht in seiner Anordnung.

Prashant Bhushan hatte den Obersten Gerichtshof um Rückruf seines Beschlusses vom 22. Juli gebeten.

In seiner Antwort auf eine vom Obersten Gerichtshof herausgegebene Show-Cause-Mitteilung sagte Prashant Bhushan, dass die Meinungsäußerung, “wie offen, unangenehm oder für manche unangenehm sie auch sein mag”, keine Verachtung des Gerichts darstellen kann.

Prashant Bhushan verwies auch auf die Meinungs- und Meinungsfreiheit gemäß Artikel 19 Absatz 1 Buchstabe a der Verfassung und sagte, dieses Recht sei der ultimative Hüter aller Werte, die die Verfassung heilig hält.

Der Oberste Gerichtshof leitete am 27. Juni ein Suo-Motu-Verachtungsverfahren gegen Bhushan ein, weil er angeblich abfällige Kommentare gegen das oberste Gericht abgegeben hatte die letzten sechs Jahre. In einem weiteren Tweet vom 29. Juni wurde behauptet, der “derzeitige Oberste Richter” sei in Nagpur Fahrrad gefahren, “während das Apex-Gericht gesperrt war und den Bürgern das Recht auf Zugang zur Justiz verweigert wurde”.

Written By
More from Lukas Sauber

Frauen arbeiten mehr bezahlte Stunden als Männer weniger

Bildrechte Getty Images Laut einer Denkfabrik ist die Aufteilung zwischen den Geschlechtern...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.