Neuer Director of International Sales für die DENSO Group Germany

Am 1. März 2021 wird Luc Perrad (53) die Nachfolge von Michael Schad (63) als Director of International Sales für die DENSO Germany-Gruppe antreten.

Michael Schad, ein anerkannter Branchenexperte, wird nach 36 Dienstjahren in den Ruhestand treten. Schad war in verschiedenen Vertriebspositionen tätig und seit 2012 für die erfolgreiche Entwicklung des internationalen Vertriebs verantwortlich.

Im Laufe seiner Arbeit hat er sein fundiertes Wissen in den Dienst renommierter internationaler Komitees und Verbände gestellt.

Luc Perrad arbeitet seit 2019 für die DENSO-Gruppe als Area Sales Manager. Er ist Belgier, spricht Französisch und Englisch, verfügt über langjährige internationale Erfahrung im Korrosionsschutz und ist NACE Coating Inspector Level 2 zertifiziert. In seiner neuen Funktion ist er wird sich darauf konzentrieren, das positive Wachstum des Unternehmens fortzusetzen und neue Märkte zu erschließen.

„Michael Schad hat während seiner langjährigen Tätigkeit einen wesentlichen Beitrag zum erfolgreichen Wachstum der DENSO-Gruppe geleistet. Wir möchten ihm für die hervorragende Zusammenarbeit danken, insbesondere für seine Leistungen bei der Entwicklung des internationalen Handels. Dank seines großen Know-hows, seiner internationalen Expertise und seines Charakters voller Integrität war er sowohl intern als auch extern ein hoch geschätzter Gesprächspartner “, sagte Max Wedekind, Geschäftsführer der DENSO Group Germany.

„Als Unternehmen sind wir in einer idealen Position für die dynamische Entwicklung heterogener Pipeline-Märkte. Wir freuen uns sehr, dass Luc Perrad die Internationalisierung des Konzerns als bestätigter Experte in der Branche und im Vertrieb vorantreibt “, fuhr Max Wedekind fort.

Luc Perrad verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im weltweiten technischen Vertrieb und umfassende Beratungskompetenz in Fragen des Korrosionsschutzes von Pipelines. Dieser qualifizierte Ingenieur hat kürzlich Unternehmen mit großem Erfolg bei der Einführung eines neuen Beschichtungssystems in ganz Europa beraten.

Zuvor hatte er Führungspositionen bei verschiedenen Projekten inne, darunter Berry Global Pipeline-Projekte in Frankreich, Afrika und den nördlichen Regionen des Nahen Ostens. Dank seines soliden Wissens kann Luc Perrad die Kunden der DENSO-Gruppe weltweit zu Produkten und Projekten beraten. „Ich freue mich sehr, diese neue Rolle zu übernehmen. Dank unseres erfahrenen Teams, unseres breiten Produktportfolios und als Anbieter von Systemlösungen wird es uns gelingen, das Wachstum des internationalen Geschäfts voranzutreiben “, sagt Luc Perrad.

Bild: Luc Perrad (links), Michael Schad (rechts).

Lesen Sie den Artikel online unter: https://www.worldpipelines.com/business-news/27012021/new-international-sales-director-for-denso-group-germany/

Written By
More from Heine Thomas

Potenzielle Auswirkungen der College-Football-Saison 2020 werden abgesagt

Die Big Ten haben vor weniger als einer Woche ihren College-Football-Zeitplan veröffentlicht....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.