Norwich City 0: 1 Brighton & Hove Albion: Leandro Trossard trifft Sieger in der Carrow Road

Norwich City 0: 1 Brighton & Hove Albion: Leandro Trossard trifft Sieger in der Carrow Road
Leandro Trossard erzielte am 18. Januar sein erstes Tor seit seinem Treffer gegen Aston Villa

Der Sieger von Leandro Trossard brachte Norwich City näher an den Abstieg, als Brighton mit einem seltenen Auswärtssieg eine vierte Saison in Folge in der Premier League sicherte.

Norwich-Chef Daniel Farke ließ Teemu Pukki und Todd Cantwell – seine beiden führenden Torschützen – fallen, doch der Wechsel schlug fehl, als der unterste Klub der Premier League nur einen ernsthaften Torversuch unternahm.

Der belgische Flügelspieler Trossard beendete ein schlechtes Spiel mit einem klugen Finish und feierte Aaron Mooys perfekte Leistung bei Brightons erstem echten Angriff nach Hause.

Dem neunzehnjährigen Ersatzspieler Adam Idah wurde ein Ausgleich verweigert, als er in der Nachspielzeit gegen den Pfosten ging.

Norwich bleibt mit sieben Punkten Vorsprung fünf Tabellenlücken am Ende der Tabelle, während Brightons dritter Auswärtssieg der Saison neun Punkte über der Abstiegszone liegt.

Farkes kühne Veränderungen schlagen fehl

Dies war ein Muss, wenn Norwich seine schwindenden Hoffnungen auf einen Verbleib in der Premier League wieder aufleben lassen wollte. Stattdessen fielen sie auf eine fünfte Niederlage in Folge ohne Torerfolg.

Sie können immer noch 36 Punkte erreichen, und der 17. Platz in Watford hat 28 Punkte. Aber es ist schwer zu erkennen, woher ihr nächstes Ziel – egal, ob sie gewinnen – kommen wird.

Dies war das erste von drei aufeinander folgenden Spielen gegen Mannschaften in oder knapp über der Abstiegszone, doch Farke entschied sich dafür, zum fünften Spiel seiner Mannschaft in 15 Tagen ohne Pukki und Cantwell zu starten.

Der finnische Stürmer Pukki hat in dieser Saison 11 der 25 Ligatore seines Teams erzielt, aber keines in seinen letzten 10 Liga- und Pokalspielen, während Mittelfeldspieler Cantwell auch einige wichtige Tore erzielt hat, darunter die Bemühungen gegen Manchester City, Arsenal und Wolves.

Farke sagte, die Änderungen sollten die Mannschaft nach einer fehlerhaften 0: 4-Niederlage unter der Woche bei Arsenal auffrischen, aber die Art und Weise, wie sein Team schnaufte und schnaufte, ohne viel zu schaffen, war eindeutig bekannt.

Der kubanische Stürmer Onel Hernandez war lebhaft, ohne Torhüter Mat Ryan zu testen, während der U21-Stürmer Idah aus der Republik Irland nur in den letzten Augenblicken durch einen Posten abgelehnt wurde.

In zwei der letzten drei Spiele, bevor der Fußball wegen der Coronavirus-Pandemie gesperrt wurde, besiegte Norwich Leicester in der Premier League und Tottenham im Elfmeterschießen im FA Cup.

Seit dem Neustart konnten sie keinen einzelnen Punkt registrieren und gehen rückwärts.

Weitere werden folgen.

Written By
More from Heine Thomas

Amit Shah, Indiens Innenminister, testet positiv auf Coronavirus

Innenminister Amit Shah auf Twitter angekündigt dass er getestet wurde, nachdem er...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.