Norwich Wandbild für Drag Race UK Star Bimini entstellt

Ein Star des Norfolk Drag Race UK sagte, sie würden sich lieber “traurig” fühlen, als ein Wandbild in Norwich zu malen.

Das Wandbild von Bimini Bon Boulash, der zuvor in Great Yarmouth lebte, wurde vom lokalen Künstler Knapple auf der Autobahn Pottergate zusammen mit der Hilfe des Transgender-Aktivisten Sharpay Salazar gemalt.

Der Tribut, der den ehemaligen Schüler der Lynn Grove Primary Academy in den Farben von Norwich City zeigt, wurde am Mittwoch, 24. März, erstellt, aber am Sonntagmorgen (28. März) abgedeckt.

Bimini, der sich als nicht-binäre Person ausweist, reagierte auf den Vorfall auf Twitter.

In einer Nachricht sagten sie: “Ich werde niemals aufhören, ich selbst zu sein. Ich werde niemals vor einer authentischen seltsamen Erfahrung zurückschrecken, selbst wenn es Menschen gibt, die unserer Existenz nicht zustimmen.”

“Trans-Rechte sind Menschenrechte und ich werde diese Botschaft bis zum Ende senden.

“Ich fühle keine Wut, ich habe Sympathie. Es tut mir leid für die Menschen, die sich durch eine Botschaft bedroht oder eingeschüchtert fühlen, die Liebe, Positivität und Freundlichkeit darstellt.”

Bimini ermutigte auch andere, Sharpay Salazar “die Liebe zu geben, die sie verdient”. Er half bei der Erstellung des “schönen Wandgemäldes und musste sehen, dass es von unwissenden Menschen zerstört wurde”.

Bimini, der Künstlername von Tommy Hibbitts, war Finalist in RuPaul’s Drag Race UK Series Two und wurde dafür gelobt, dass er offen über nicht-binär sprach und Teil der LGBT-Community war.

Das Wandbild zeigte Bimini auf einer ihrer Landebahnen im Drag Race UK – eine Hommage an den Norwich City Football Club.

Eine Flagge im Hintergrund feierte Biminis Eintreten für eine nicht-binäre Person für die Transgender-Gemeinschaft.

Bimini gab kürzlich auf Twitter bekannt, dass sie ein Buch mit dem Titel A Drag Queens Guide to Life veröffentlichen und dass sie am 28. Oktober dieses Jahres “The Beast” veröffentlichen werden, ihr Schlüsselwort im Programm.

RuPaul’s Drag Race wird von der legendären amerikanischen Königin RuPaul Charles veranstaltet und ist seit seiner Einführung in den USA im Jahr 2009 zu einem weltweiten Phänomen geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.