Pete Buttigieg wird als erste offen schwule Person im US-Kabinett Pete Buttigieg bestätigt

Pete Buttigieg erhielt die Genehmigung des Senats als Verkehrsminister, die erste schwule Person, die bestätigt wurde ein Kabinettpfosten. Er wird die Aufgabe haben, Joe Bidens ehrgeizige Agenda für den Wiederaufbau der Infrastruktur des Landes und die Bekämpfung des Klimawandels zu fördern.

Buttigieg, ein 39-jähriger ehemaliger Bürgermeister von South Bend, Indiana, und Bidens einmaliger Rivale während der demokratischen Präsidentschaftswahlen, wurde zwischen 86 und 13 genehmigt.

“Ich fühle mich geehrt und gedemütigt durch die heutige Abstimmung im Senat und bin bereit, zur Arbeit zu gehen”, twitterte Buttigieg kurz nach seiner Bestätigung.

Von Biden dafür gelobt, dass er der Verwaltung eine „neue Stimme“ verliehen hat, übernimmt Buttigieg eine Transportabteilung mit 55.000 Mitarbeitern und einem Budget von zehn Milliarden Dollar.

Er versprach, schnell zu arbeiten, um die Sicherheit zu fördern und das Vertrauen der Verbraucher in die US-Transportnetze wiederherzustellen, da Fluggesellschaften, Busse, U-Bahnen und die Amtrak-Spule des Managements in die Coronavirus-Pandemie eintauchen könnten.

Buttigieg bringt Vielfalt in das Kabinett. Unter Donald Trump fungiert Richard Grenell als stellvertretender Direktor des nationalen Geheimdienstes und ist schwul, muss sich jedoch nicht der Bestätigung des Senats als amtierender Direktor widersetzen.

Es wird erwartet, dass Buttigieg eine Schlüsselrolle bei der Förderung von Bidens umfassenden Umweltinitiativen spielt, die dazu beitragen werden, die strengeren Standards für den Kraftstoffverbrauch im Auto zu überwachen, um die Treibhausgasemissionen und den Antrieb des Präsidenten im Laufe dieses Jahres zu senken Infrastrukturplan. Der Plan wird sich auf den Wiederaufbau von Straßen und Brücken und den Ausbau des Nahverkehrs mit Ausnahme der Förderung der Infrastruktur von Elektrofahrzeugen konzentrieren, einschließlich des Baus von 500.000 Ladestationen in den nächsten zehn Jahren.

Biden hat nicht angegeben, wie er für einen Infrastrukturplan bezahlen will, abgesehen von dem von der Regierung vorgeschlagenen 1,9-Tonnen-Hilfsplan für einige Windböen im Kongress. Buttigiegs Vorschlag während seines Prozesses, eine Erhöhung der Gassteuern erforderlich zu machen, wurde von seinem Sprecher sofort abgelehnt.

Der Kriegsveteran in Afghanistan brach 2019 in der nationalen Szene aus, nachdem er ein langwieriges Präsidentschaftsangebot eingereicht und sich den Wählern als „Bürgermeister Pete“ vorgestellt hatte und aufgrund seiner Jugend und seiner begrenzten Regierungserfahrung erste Skepsis auf sich gezogen hatte. Er übertraf die Erwartungen, nachdem er sich auf eine Botschaft des Generationswechsels konzentriert und die ersten II-Versammlungen in einer virtuellen Verbindung mit Bernie Sanders abgeschlossen hatte.

Aber Buttigieg kämpfte darum, schwarze Wähler anzusprechen, und verließ das Rennen nach einer vernichtenden Niederlage gegen Biden in der Vorwahl von South Carolina. Buttigieg beschloss, Biden schnell zu unterstützen und damit seine zentristische Unterstützung gegen Sanders ‘starke liberale Herausforderung zu verstärken.

Herzlichen Glückwunsch an die Sekretärin Pete Buttigieg über seine historische Bestätigung “, sagte Alphonso David, Präsident der Menschenrechtskampagne, einer LGBTQ + -Anwaltgruppe, nach der Abstimmung. “Diese Bestätigung durchbricht eine zu lange bestehende Barriere, in der die LGBTQ-Identität ein Hindernis für die Nominierung oder Bestätigung auf höchster Regierungsebene war.”

Written By
More from Lukas Sauber

Hagia Sophia: Papst Franziskus “sehr traurig”, als die Türkei das Museum in eine Moschee verwandelt

“Das Meer bringt meine Gedanken ein bisschen weit nach Istanbul”, sagte der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.