RTL bereitet das deutsche Historiendrama ‘House Of Promises’ von X Filme & Beta vor – TBI Vision

TVNOW, der Streamingdienst von RTL Deutschland, die Berliner Produktionsfirma X Filme Creative Pool und der Produktionsverleih Beta Film haben für ein neues hochwertiges Drama zusammengearbeitet. Haus der Versprechen (Arbeitstitel).

Die 12 x 60-minütige Serie, die derzeit in Berlin, Brandenburg und Görlitz gedreht wird, spielt in den 1920er Jahren in Berlin und beschreibt den Beginn einer Ära aus der Perspektive einer jungen Frau und einer jüdischen Familie Zustand des neusten Kaufhauses in der Torstraße 1 in Berlin

Haus der Versprechen TVNOW, bald bekannt als RTL+, wird im ersten Halbjahr 2022 und später auf VOX debütieren. Beta Film wickelt den weltweiten Vertrieb ab und wird auf der diesjährigen MIPCOM das erste Filmmaterial der Serie präsentieren.

Die Serie ist die neueste Zusammenarbeit zwischen X Filme und Beta Film, an der sie zuvor zusammengearbeitet haben Babylon Berlin, produziert mit ARD und Sky und spielt ebenfalls in den 1920er Jahren in Berlin.

Naemi Feitisch spielt die Hauptrolle als Vicky, die aus der Provinz ins schillernde Berlin der Zwanziger kommt und ihren Traumjob als Verkäuferin im neu eröffneten Jonass-Laden bekommt.

Während Vickys Vermögen weiter wächst, verliebt sie sich in den scheinbar stiftlosen Pianisten Harry (Ludwig Simon), der sich als Sohn des Kaufhausbesitzers Arthur Grünberg (Alexander Scheer) entpuppt und in eine scheinbar unmögliche Liebesklasse verfällt. Teilen.

Die Serie spielt auch Nina Kunzendorf und Samuel Finzi und wird von Sherry Hormann und Umut Dağ inszeniert. Uwe Urbas, Stefan Arndt, Michael Polle, Maximiliane Prokop und Mariella Santibáñez produzieren, Conni Lubek fungiert als Hauptautorin zusammen mit Silja Clemens, Holger Joos und Carola M. Lowitz

Written By
More from Seppel Taube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.