Russland setzt deutsche Militär- und Geheimdienstoffiziere auf die schwarze Liste, da die Spannungen über Cyberangriffe zunehmen

Russland hat am Dienstag seine Liste der deutschen Staatsbürger erweitert, denen die Einreise verweigert wird.

Der Schritt erfolgte als Reaktion auf die Entscheidung der EU, russischen Bürgern, denen Cyberangriffe auf das deutsche Parlament vorgeworfen werden, die Einreise in sein Hoheitsgebiet zu verbieten, sagte das russische Außenministerium, ohne genau anzugeben, wer oder wie viele Personen. wurden sanktioniert.

“Nach dem diplomatischen Prinzip der Gegenseitigkeit wurden hochrangige Beamte der deutschen Sicherheits- und Geheimdienste, die Teil des Systems des deutschen Verteidigungsministeriums sind, ausgewählt, um in die russische Verhaftungsliste aufgenommen zu werden”, sagte das Ministerium.

Er sagte, Russland habe wiederholt mit einem Vorschlag an Deutschland appelliert, eine gemeinsame Untersuchung der mutmaßlichen Beteiligung russischer Bürger an den Cyberangriffen von 2015 durchzuführen, aber die deutschen Behörden “ignorierten diese Vorschläge konsequent”.

“Dieser Ansatz zeigt, dass Berlin nie wirklich an einer wirklichen Untersuchung des sogenannten” russischen Hacker-Falls “interessiert war”, sagte er.

Das Ministerium warnte auch davor, weitere Maßnahmen zu ergreifen, wenn die deutschen Behörden “ihre Konfrontationslinie fortsetzen”.

Im Oktober sanktionierten die EU und das Vereinigte Königreich hochrangige russische Geheimdienstbeamte wegen ihrer angeblichen Rolle bei Cyberangriffen auf den Bundestag im Jahr 2015, als das gesamte Computernetzwerk offline geschaltet wurde.

Written By
More from Heine Thomas

Prabhas spielt Messias der Massen in Prashanth Neels Unterwelt-Mafia-Film von KGF-Regisseur Prashanth Neel

Prashanth Neel und Prabhas.PR-Handout Die Verwirrung um Prashant Neels nächsten Film hat...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.