Schweden schlägt die Tschechische Republik beim World Junior Opener, Kanada, USA gewinnen groß

EDMONTON – Schweden verlängerte seine Siegesserie in der Vorrunde der Junioren-Eishockey-Weltmeisterschaft auf 53 Spiele mit einem 7: 1-Sieg gegen die Tschechische Republik beim Turnierauftakt für beide Teams am Samstag.

EDMONTON – Schweden verlängerte seine Siegesserie in der Vorrunde der Junioren-Eishockey-Weltmeisterschaft auf 53 Spiele mit einem 7: 1-Sieg gegen die Tschechische Republik beim Turnierauftakt für beide Teams am Samstag.

Albin Sundsvik, Arvid Costmar, Emil Heieneman, Theodor Niederbach, Elmer Soderblom, Oscar Bjerselius und Noel Gunler erzielten Tore für Schweden. Philip Broberg und Victor Soderstrom erhielten jeweils drei Vorlagen.

Jan Mysak eröffnete die Wertung für die Tschechische Republik.

Schweden hat seit 14 Jahren nicht mehr in der Vorrunde verloren. Während der Serie hat Schweden 2012 nur eine Goldmedaille.

Schweden wurde im vergangenen Jahr in der Tschechischen Republik Dritter und schlug die Gastgeber im Viertelfinale auf dem Weg zur Bronzemedaille mit 5: 0.

Die Tschechen treffen am Sonntag auf Russland, während Schweden am Montag auf Österreich trifft.

Kanada sollte gegen Deutschland antreten, und die USA sollten sich später am Samstag mit Österreich vermischen.

KANADA 16, DEUTSCHLAND 2

Dylan Cozens erzielte einen Hattrick, während Dawson Mercer, Philip Tomasino, Alex Newhook und Peyton Krebs jeweils zwei Tore erzielten, als die Kanadier mit einem 16: 2-Sieg durch eine unterausgestattete deutsche Mannschaft gingen.

Kaiden Guhle, Ryan Suzuki, Jakob Pelletier, Thomas Harley und Connor McMichael erzielten beim Turnierauftakt ebenfalls Tore für Kanada. John Peterka und Florian Elias erzielten bei der Niederlage die einzigen Tore Deutschlands.

Die Kanadier führten nach 40 Minuten mit 11: 1. Bald darauf erzielten sie bei jedem ihrer ersten fünf Schüsse der dritten Halbzeit ein Tor.

Der kanadische Verteidiger Braden Schneider wurde in der ersten Halbzeit wegen eines Schlag auf den Kopf mit einer Strafe für Fehlverhalten bestraft.

Das Team Canada trifft am Sonntag auf die Slowakei, die Deutschen am Montag auf die Slowaken.

VEREINIGTE STAATEN 11, ÖSTERREICH 0

Matthew Boldy erzielte einen Hattrick, während Trevor Zegras zwei Tore erzielte, als die USA Österreich mit 11: 0 besiegten. Alex Turcotte hatte auch drei Vorlagen beim Sieg.

Drew Helleson, John Farinacci, Brendan Brisson, Brett Berard und Sam Colangelo erzielten ebenfalls den Sieg. US-Torwart Dustin Wolf erzielte beim Sieg 10 Paraden.

Die Amerikaner werden nächsten Dienstag gegen die Tschechische Republik spielen, während die Österreicher am Montag gegen Schweden antreten werden.

Dieser Bericht von The Canadian Press wurde erstmals veröffentlicht 26. Dezember 2020.

Die kanadische Presse

Written By
More from Heine Thomas

Das virale Video zeigt Leichen von Coronavirus-Opfern, die neben Patienten im Krankenhaus von Bihar liegen

Leichen neben Coronavirus-Patienten im Bihar-Krankenhaus Ein am Telefon aufgenommenes Video zeigt Patienten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.