Spieler können angeblich keine wichtigen PS3-Spielsteine ​​laden, bevor sie den Store schließen

Spieler berichten, dass einige PlayStation 3-Spiele nicht das Nötigste laden, bevor der bevorstehende Store schließt PSNProfile-Thread kompiliert alle PS3-Titel, bei denen Probleme beim Herunterladen von Patches auftreten. Diese sind häufig erforderlich, damit der Benutzer online spielen und Trophäen verdienen kann. Die Liste enthält Spiele wie Journey, LittleBigPlanet (GOTY), Castlevania: Lords of Shadow, Battlefield 4, Gran Turismo 5 und LEGO Star Wars: The Complete Saga.

Ein wachsender Faden weiter ResetEra bestätigt die Liste und einige Benutzer bestätigen, dass ihre Spiele keine Updates erhalten. “Ich habe gerade Lords of Shadow reingekommen und sicher kein Update. Es ist schwierig, weil ich buchstäblich nur den DLC dafür gekauft habe”, sagte Liam Allen-Miller.Spieler berichten, dass selbst das manuelle Anfordern eines Updates über die Kachel auf dem PlayStation-Startbildschirm zu nichts führt. Während des Gesprächs wird ein Foto von Spots gemalt, die in einer Region heruntergeladen werden, jedoch nicht in einer anderen Region.

Es besteht die Möglichkeit, dass dies ein Fehler ist und nicht direkt mit der bevorstehenden Schließung zusammenhängt, und dass Sony ihn möglicherweise behebt, damit Benutzer ihre Spiele vorbereiten können, bevor sie den digitalen Laden schließen. Schließlich können die Spieler nach Schließung des Geschäfts im Juli weiterhin ihre eigenen Spiele herunterladen.

Sony gab Ende März bekannt, dass der PlayStation Store für PlayStation 3 und PSP am 2. Juli 2021 geschlossen wird. Der PSN-Store für die PlayStation Vita wird später in diesem Jahr am 27. August 2021 geschlossen.

Jordan Oloman ist freiberuflicher Autor für IGN. Folgen Sie ihm auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.