Team Engstler bestätigt vier Hyundais für 2021 TCR Deutschland

Das Team Engstler wird vier Hyundai i30 N TCRs auf den Kader der Saisonmeisterschaft 2021 TCR Deutschland setzen.

Luca Engstler, Nico Gruber und Roland Hertner vervollständigen die Aufstellung des Teams zusammen mit dem bereits bestätigten Martin Jensen.

“Unser Ziel ist es, einen Hattrick in Angriff zu nehmen, und wir sind mit unseren Einsparungen im Management gut positioniert”, sagte Kurt Treml, Sport- und Marketingdirektor.

Das Team holte sich mit Max Hesse im Jahr 2019 und Antti Buri im Jahr 2020 die letzten beiden TCR-Fahrertitel.

Luca Engstler kehrt zur Meisterschaft zurück, nachdem er letztes Jahr mit dem Team im WTCR gefahren ist und den 16. Gesamtrang belegt hat.

“ADAC TCR Germany ist eine der besten Plattformen für Motorsport”, sagte er. „Ich möchte dieses Jahr so ​​viel wie möglich fahren, und es ist großartig, dort antreten zu können, zusätzlich zu meinem Engagement für den WTCR.

‘Nachdem ich die Meisterschaft 2018 verpasst habe, möchte ich um den Titel kämpfen. Dies wird keine leichte Aufgabe sein, da das Sortiment sehr wettbewerbsfähig ist. Man muss hart arbeiten, aber man braucht auch das nötige Rennglück. Natürlich möchte ich auch meine Teamkollegen mit meiner Erfahrung unterstützen – auf und neben der Strecke – und das gesamte Team fördern. ”

Gruber fuhr letztes Jahr für das Team in TCR Deutschland und wurde mit einem Sieg Achter.

Der 60-jährige Hertner kehrt ins Team zurück, nachdem er in der ADAC Procar Championship für sie gefahren ist.

Written By
More from Urs Kühn

Champions League: Gladbach hat keine Reife

Wie bitter kann Fußball nicht sein! Die Fans vor den Fernsehbildschirmen litten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.