“The Lion’s Den”: Das Beste geht zu Ende


Von Kai Butterweck

Wiederverwendbare Wasserfilterpatronen, stilvolle Naturkosmetik und Energieeinsparung auf höchstem mobilen Niveau: Beim Finale der achten Saison “Die Höhle der Löwen” feiern vier Gründer und Investoren ein verschwenderisches Fest der Nachhaltigkeit.

Die achte Staffel “Die Höhle der Löwen” ist die achte Staffel der Höhle der Löwen nach einer hektischen Show, die von der lokalen Erfinderelite veranstaltet wird. Wieder einmal schnappen Investoren und Gründer nach Luft, um große Ausrufezeichen unter das Banner der Nachhaltigkeit zu stellen. Es dauert auch weniger als fünf Minuten, wenn der König der Regale, Ralf Dümmel, mit beiden Daumen nach oben zeigt.

“Das ist eine großartige Idee!”

Mit ihrem “Filter dich frisch! Weniger Plastik ist mehr!” Haltung, die beiden Filtermuster-Experten Richard Birich und Inga Plochow (“Yucona”) werfen einen Blick auf den DS-Chef. Das Trinkwasserfiltersystem, das viel Plastikmüll spart, besteht aus einer wiederverwendbaren Patrone und Filterbeuteln aus Vlies mit natürlicher Aktivkohle aus Kokosnussschalen. Hört sich gut an? Willst du mich veräppeln? Ist das dein Ernst, wenn du das sagst? “Es ist eine großartige Idee!” Verzauberter Ralf Dümmel. Sekunden später ist die erste Nacht der Nacht in der Tasche. Lusdrom. Beifall. Beifall.

Die beiden Globetrotter-Freunde Jannis Birth und Alexander Wies wollen die Gelegenheit und Geschwindigkeit nutzen, um im Nachhaltigkeitswindschatten ihrer Vorgänger erfolgreich zu sein. Lange sieht alles gut aus. Mit ihren aufregenden Reisegeschichten und ihrer Vision einer nahrhaften Zukunft für Superfoods sorgen die Gründer von “AHO.BIO” für Aufsehen in der Höhle des Löwen. Es ist nur eine Schande, dass die hungrigen Löwinnen und Löwen die Kekse, die sie zusammen mit alten Getreidesprossen mitgebracht haben, nicht wirklich probieren wollen. Leider muss die gezielte Superfood-Kampagne verschoben werden. Vielleicht kommst du nächstes Jahr mit einem verbesserten Rezept im Gepäck zurück …

Horrorkino mit zerquetschten Schuppeninsekten

Swantje von Uehm kann mit ihrer „stilvollen Naturkosmetik“ mit der Schönheitskönigin Judith Williams punkten.

(Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer)

Glücklicherweise wurzelt der kurzfristige Wermutstropfen nicht im Umschlag. Selbst imaginäre Bilder von zerquetschten Insekten ändern daran nichts. Mit diesem Horror-Szenario der Biografie möchte die Make-up-Freundin Swantje van Uehm auf Missstände in der Kosmetikbranche aufmerksam machen. Schönheitskönigin Judith Williams hört immer genau zu, wenn es um Lippenstifte und dergleichen geht. Und was der Teleshopping-Königin angeboten wird, macht neugierig. Der Berliner Gründer von ‘Nui Cosmetics’ hat eine Reihe von Naturkosmetika auf den Markt gebracht, die nicht nur hinsichtlich der Inhaltsstoffe überzeugen, sondern auch ‘stylisch und hip’ sind. Es ist eine Kombination, in der Judith Williams ohne zu zögern und mit einem Lächeln im Gesicht auf den akustischen Summer trifft.

Nach einer angesehenen ersten Hälfte des Feldes führt der “Team Deal” mit 2: 1. Und es sieht nicht so aus, als würden Ralf Dümmel und seine Kollegen die Butter wieder von ihrem Brot nehmen. Im Gegenteil: Trotz der mehr oder weniger erfolglosen USP-Suche werden der “erfrischende Pragmatiker” (Originalzitat Georg Kofler) und der alltägliche Reinigungsfan Eike Meyer am Ende seines Pitch mit einem jubelnden Ralf Dümmel konfrontiert. Mit einem weiteren Doppelanzug sicherte der König der Regale in dieser Saison auch die Kanonenjägerkanone. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Entführung in der Welt der Leichtbaustoffe

Bevor die Investoren Bilanz ziehen und bis zum Beginn der nächsten “DHdL” -Saison wieder streuen, dr. Lars Molter (‘HYCONNECT’) genießt einige Minuten Sendezeit und versucht, Investoren von der Erfindung zu überzeugen, die er mitgebracht hat. Es erfordert einige spezielle Aussagen zum Einsparen von Meeresenergie, bevor Investoren die Zündschnur riechen und sie mit interessierten Gesichtern in die Welt der Leichtbaustoffe bringen.

1726809.jpg

Ein harter Unterhändler: Dr. Lars Molter.

(Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer)

Mit jeder weiteren fundierten Erklärung aus dem Mund des Gründers des “HYCONNECT” steigt insbesondere das Interesse von Nico Rosberg und Carsten Maschmeyer. Die beiden Löwen erkennen das revolutionäre Potenzial des angebotenen Klebematerials, das komplexe Klebeprozesse überflüssig macht und das Schweißen von Leichtbauteilen gewährleistet. Nico Rosberg bekommt sogar “zitternde Hände”, wenn er an eine Zukunft mit reduziertem Energieverbrauch auf höchstem mobilen Niveau denkt.

Der vielleicht spektakulärste Fall in der “DHdL” -Geschichte

Bevor die beiden Investoren Fäuste für ein Kombinationspaket vorbereiten können, müssen zunächst schwierige Verhandlungen stattfinden. Nach einem intensiven Wortwechsel, bei dem keiner der Verhandlungspartner auf die Knie fiel („Sie sind der bisher härteste Unterhändler in der Löwengrube“ – Zitat von Carsten Maschmeyer), ist es endlich soweit. Getreu dem Motto “Das Beste geht zu Ende” besiegelt es die drei Männer, die vielleicht die spektakulärste und zukunftsorientierteste Angelegenheit in der Formatgeschichte sind. Ein würdiger Abschluss einer weiteren spannenden und unterhaltsamen Reise mit den klügsten Denkern und Erfindern Deutschlands.

Es gibt auch “The Lion’s Den” auf TVNOW verfügbar. ntv wiederholt die aktuelle Folge am Sonntag um 10.30 Uhr. Weitere Informationen zum Programm ist auch auf vox.de verfügbar.

Written By
More from Seppel Taube

Nach RTL-Aus: Neues Jenke-Experiment geht unter die Haut

Jenke von Wilmsdorff (55) feiert seine Rückkehr! In den letzten 55 Jahren...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.