Titelkampf – Leipziger Fell: Weihnachtstitel „nicht entscheidend“

Sinsheim (AP) – RB Leipzig und Julian Nagelsmann haben es sich im Schatten des bevorstehenden Bundesligagipfels bequem gemacht.

Bereits am Samstag könnten die äußerst effizienten Sachsen der lachende Dritte sein und plötzlich Weihnachtsmeister werden, wenn Meisterschaftsführer Bayer Leverkusen und der permanente Meister FC Bayern München im Zweikampf die Punkte wegnehmen. Nagelsmann hat diese Chance nach dem ungeschlagenen 1: 0-Spiel bei seinem ehemaligen Verein TSG Hoffenheim schnell unterschätzt: „Es ist nicht das entscheidende. Letztes Jahr waren wir auch Weihnachtsmeister.“ Dann kam der Sturz vom ersten Platz, sogar die Champions League-Plätze waren noch in Gefahr.

Die RB-Zwischenbilanz nach zwölf Ligaspielen ist tatsächlich drei Punkte besser als in der Vorsaison. Wer am Mittwochabend in Sinsheim den Weg des Nagelsmann-Teams und auch des blassen Trios beobachtet, wird neben den besseren Renditen zwei große Unterschiede machen.

Einerseits: Leipzig hat nun die Last der Angreifer Timo Werner (28 Ligatore) und Patrik Schick (10) auf viele Schultern verteilt. Manchmal trifft der Flügel auf Angelino, manchmal auf den Kapitän Marcel Sabitzer und immer wieder auf den bereits abgeschriebenen Yussuf Poulsen, der auch diesmal drei Punkte in seiner einzigen gefährlichen Szene erzielte.

„Yussi ist ein Spieler, der bereits für das Schießen von Toren verantwortlich ist. Es war also wahrscheinlich, dass jemand dafür als Torschütze bezahlt wurde“, sagte Nagelsmann. Im Gegensatz zu Alexander Sörloth, Hee-Chan Hwang und Justin Kluivert, die in diesem Sommer gebracht wurden, kann sich der 33-jährige Trainer auf Poulsen und seine Genauigkeit verlassen. Insgesamt sieht Nagelsmann die neue Struktur des Achtelfinals der Champions League positiv. „Es ist immer gut, wenn man Ziele und Schüsse zerstreuen kann.“

Der zweite große Unterschied ist die Abzocke, mit der Leipzig auch schwächere Spiele gewinnt. Wenn man sich an Spiele in der Vorsaison erinnerte, in der Leipzig wütend begann und dann verlor, gibt es seit Wochen Effizienz mit nicht immer großartigem, verspieltem Aussehen. Matchsieger Poulsen sah in Sinsheim „keine Top-Leistung“, fügte aber hinzu: „Umso wichtiger ist es, dass wir am Ende genau ein solches Duell gewinnen.“ Für Torhüter Peter Gulacsi, der selbst stark war, ist es wichtig, dass die Verteidigung gut ist. Das war heute der Fall. ‚

Die beste Verteidigung in der Bundesliga ist definitiv ein Trumpf im Kampf gegen Leverkusen und Bayern. Der verbleibende Wettbewerb um die beiden Spitzenstarter Dortmund und Gladbach liegt bereits etwas zurück. „Jetzt haben wir eine kleine Lücke auf den Plätzen vier und fünf und können uns noch mehr auf die einzelnen Spiele konzentrieren“, sagte Nagelsmann.

Wenn es am Samstag (15:30 Uhr / Sky) einen weiteren Sieg in der Bundesliga gegen den absteigenden 1. FC Köln gibt, kann Nagelsmann Leverkusens erstes Spiel gegen die Bayern am Abend (18:30 Uhr) entspannt verfolgen. „Dann sind wir in den Winterferien definitiv an einem sehr guten Platz in der Tabelle.“

Written By
More from Heine Thomas
Das digitale Team von Kangana Ranaut greift Nagmas Mem an und nennt sie „Heuchlerin“.
Kangana Ranaut und Nagma.PR-Handout Das digitale Team der Schauspielerin Kangana Ranaut hat...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.