Tochter Aurora mit Coronavirus infiziert

Aurora Ramazzotti hat es verstanden: Michelle Hunzikers älteste Tochter war mit Covid-19 infiziert, wie sie live im italienischen Fernsehen ankündigte.

Fotoserie mit 27 Bildern

Aurora Ramazzotti war tatsächlich einige Wochen als Reporterin für die Morgenzeitung des italienischen Senders Tv8 vor der Kamera und berichtete über Land und Leute – aber jetzt ist sie selbst Gegenstand des Programms geworden.

In einem Live-Wechsel meldete sich Michelle Hunzikers Erstgeborener zu Hause aus dem Bett. Der Grund: Sie ist mit dem Coronavirus infiziert.

“Diese Krankheit ist sehr speziell”

“Ich habe mich mit meinem Freund Goffredo Cerza infiziert”, sagte der 23-Jährige in einem Interview mit Moderator Alessio Viola. Sie hatte einen ungewöhnlichen Husten und vermutete ihn sofort. “Zum Glück wurde mir sofort klar, was los war, und ich isolierte mich, so dass ich keinen Kontakt zu anderen Menschen hatte”, sagte Aurora.

Sie ist seit ungefähr einer Woche in ihrer Wohnung in Mailand und kämpft mit den Höhen und Tiefen der Symptome. “Diese Krankheit ist etwas ganz Besonderes”, sagte der Italiener. “Wir haben in den letzten Monaten so ziemlich alles gesehen, also war ich relativ gut vorbereitet. Aber da ich es selbst nicht gesehen habe, war ich mir nicht sicher, was mich erwarten würde”, sagte Aurora.

“Ich erhole mich”

Zusätzlich zum Husten hatte sie eine sehr schlimme Nasennebenhöhlenentzündung und fühlt sich immer noch verletzt. Die Krankheit war noch nicht vorbei, aber “Ich bin jetzt viel besser, ich erhole mich”, versicherte der 23-Jährige.

Ihre Mutter scheint nicht vom Virus betroffen zu sein. Michelle Hunziker berichtet über ihre Instagram-Geschichte aus den Aufzeichnungen einer TV-Show. Sie hat die Krankheit ihrer Tochter noch nicht kommentiert.

Aurora stammt aus Michelles erster Ehe mit Sänger Eros Ramazzotti. Der Moderator ist jetzt mit dem Unternehmer Tomaso Trussardi verheiratet und hat die Töchter Sole und Celeste bei sich.

Written By
More from Seppel Taube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.