Twitter stoppt die automatische Aktualisierung von Timelines, damit Tweets nicht verschwinden, während du noch liest

Twitter hat seine Plattform aktualisiert, um zu verhindern, dass die Feeds der Benutzer automatisch neu geladen werden, was dazu führt, dass einige Tweets beim Lesen “verschwinden”. Die Plattform hat es zuerst angekündigt Arbeiten am Update im September, sagte “wir wissen, dass es eine frustrierende Erfahrung ist”, wenn Tweets beim Lesen aus dem Blickfeld verschwanden, und die Lösung wird jetzt auf der Webplattform von Twitter ausgerollt. Benutzer können neue Tweets hochladen, indem sie auf eine Tweet-Zählerleiste klicken, die oben in ihrer Timeline über bestehenden Tweets in ihrem Stream angezeigt wird.

Die Webversion von Twitter verhält sich nun wie bereits seine ursprünglichen iOS- und Android-Anwendungen; Keine der beiden lädt die Zeitleisten der Benutzer automatisch auf, sondern lädt die Tweets, wenn der Benutzer seinen Feed manuell aktualisiert.

Twitter hat in den letzten Monaten regelmäßig neue Funktionen hinzugefügt; zusätzlich zu seinem Sound-Chat-Raum Spaces, wer hat es ins Leben gerufen? Vor ziemlich genau einem Jahr hat die Plattform hat seinen Twitter Blue-Premiumdienst gestartet an Benutzer in den USA Anfang dieses Monats. Für eine monatliche Gebühr von 2,99 US-Dollar gehören zu den Funktionen von Twitter Blue die Möglichkeit, Tweets rückgängig zu machen, werbefreie Artikel einiger Verlage und eine Nuzzel-ähnliche Zusammenfassung der Top-Artikel.

Das neueste Update, wie sie beschließt Flotten zu schließen Weniger als ein Jahr nach dem Start der auslaufenden Tweets-Funktion schlägt Twitter vor, dass Benutzer bei Änderungen und Aktualisierungen das Feedback der Benutzer berücksichtigen. Wenn wir sie jetzt einfach davon überzeugen können, bearbeitbare Tweets hinzuzufügen …

Written By
More from Jochen Fabel
Amazon bringt neue Mini-Kamera-Drohne und andere Produkte auf den Markt
25.09.20 Technologie Amazon zeigt Mini-Kamera-Drohnen für Heim- und TV-Sticks Amazon Global Group:...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.