Urlaub in Deutschland wird mit Aufhebung des Reiseverbots fortgesetzt

Deutschland wird heute sein Reiseverbot nach Großbritannien aufheben, wurde angekündigt.

Besucher, die beide Impfstoffe erhalten haben, müssen sich nicht selbst unter Quarantäne stellen, ungeimpfte Briten müssen sich jedoch bis zu 10 Tage lang selbst unter Quarantäne stellen, es sei denn, sie können am fünften Tag einen negativen Test vorlegen.

Es kommt, nachdem Boris Johnson am Montag angekündigt hat, alle Regeln im Zusammenhang mit Covid-19 ab dem 19. Juli aufzuheben.

Weiterlesen: Mama findet ihre 11-jährige Tochter tot im Bett

Es wird auch erwartet, dass die Regierung Pläne ankündigt, dass vollständig geimpfte Menschen nach ihrer Rückkehr nach Großbritannien in „bernsteinfarbene“ Länder reisen können, ohne sich selbst unter Quarantäne stellen zu müssen.

Zypern hat Großbritannien jedoch nach einem Anstieg der Coronavirus-Fälle ab dem 8. Juli auf seine Rote Liste gesetzt.

Der Umzug bedeutet immer noch, dass britische Reisende ohne Quarantäne in das Land einreisen können, aber jetzt müssen sie sich bei der Ankunft und 72 Stunden vor der Abreise einem weiteren PCR-Test unterziehen.

Werfen wir einen Blick auf die Länder, die ihre Grenzen noch für britische Touristen geöffnet haben:

Österreich: Britische Touristen dürfen nicht nach Österreich reisen

Belgien: Nur wichtige Reisen

Tschechien: Nur wichtige Reisen

Finnland: Nur Einwohner und finnische Staatsangehörige dürfen reisen, außer aus zwingenden Gründen.

Ungarn: Ungarn hat seine Grenze für die meisten Ausländer geschlossen. Nur Reisen unbedingt erforderlich.

Lettland: Nur Reisen unbedingt erforderlich.

Liechtenstein: Personen aus dem Vereinigten Königreich dürfen nicht nach Liechtenstein einreisen, es sei denn, sie sind liechtensteinische oder schweizerische Staatsangehörige oder besitzen eine schweizerische Aufenthaltsbewilligung oder ein Visum Typ D.

Luxemburg: Alle nicht unbedingt notwendigen Reisen aus dem Vereinigten Königreich sind nicht gestattet.

Niederlande: Alle britischen Staatsangehörigen können nur dann in die Niederlande einreisen, wenn sie Einwohner sind oder ihre Reise unbedingt erforderlich ist.

Norwegen: Britische Staatsangehörige dürfen Norwegen nicht besuchen, es sei denn, sie erfüllen bestimmte Ausnahmen.

Russland: Russland hat sehr strenge Beschränkungen für fast alle Auslandsreisen.

Schweiz: Personen im Vereinigten Königreich können nicht in die Schweiz einreisen, es sei denn, sie sind Schweizer oder Liechtensteiner oder haben eine Schweizer Aufenthaltsbewilligung oder ein Visum Typ D.

Slowakei: Britische Reisende dürfen nur aus zwingenden Gründen in die Slowakei einreisen.

Schweden: Schweden hat ein Reiseverbot, was bedeutet, dass Personen aus Großbritannien die Einreise verboten ist, es sei denn, sie sind davon ausgenommen.

Die USA und Kanada müssen ihre Grenzen für britische Touristen noch öffnen.

Erhalten Sie Newsletter mit den neuesten Nachrichten, Sport und Updates von ECHO Liverpool, indem Sie sich hier anmelden

Written By
More from Heine Thomas

George Floyd: Twitter lässt “Master”, “Slave” und “Blacklist” fallen.

Bildrechte Getty Images Die Social-Media-Plattform Twitter lässt die Begriffe “Master”, “Slave” und...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.