UTSA fährt in einer kleinen Serie nach dem ersten Sieg in der US-Konferenz gegen Nordtexas

HTSon-Trainer Steve Henson hatte vorausgesagt, dass Nordtexas am Samstag klein spielen würde.

Mit fünf und acht Minuten Rückstand auf UTSA drückt Henson den Abzug und lässt eine Gruppe von vier Wachen aus: Jhivvan Jackson, Keaton Wallace, Erik Czumbel und Jordan Ivy-Curry.

Keiner der Spieler auf dem Boden hat jemals Power Forwards gespielt, was das Spielbuch der Roadrunners in der Offensive gekürzt hat. Aber die neue Serie von UTSA glänzte auf beiden Seiten und sicherte sich mit einem späten Wallace-3-Zeiger im Convocation Center einen 77-69-Sieg über Nordtexas.

“Es war nur eine Inspiration des Augenblicks”, sagte Henson. „Wir konnten nicht einmal Sets laufen lassen. Wir haben nur versucht, es zu verteilen und Basketball zu spielen, und sie haben es ziemlich gut gemacht. ‘

Der Sieg ist das erste Mal, dass UTSA nach drei Niederlagen in Folge zur Eröffnung der Ligasaison an der Konferenz in den USA teilgenommen hat. Die Roadrunners (5-6, 1-3) hatten in diesem Jahr gerade ihren zweiten Sieg in einer Division I-Division und setzten ein Mean Green-Team frei, das in der regulären Saison 2019-20 den Meistertitel gewinnen würde. hat.

Für Henson bestätigte der Sieg die Anzeichen für Fortschritte, die er bei der Niederlage gegen Nordtexas am Freitag zwischen 77 und 70 gesehen hatte.

„Es ist wirklich sehr groß. In diesem Zusammenhang denke ich, dass es mehr als nur ein Spiel ist “, sagte Henson. “Es war sehr, sehr wichtig, das zu bekräftigen, was wir ihnen gesagt haben. Wir denken, wir haben Fortschritte gemacht. ”

Der durchschnittliche grüne Stürmer Zachary Simmons war aufgrund schwieriger Probleme auf 18 Minuten begrenzt, und Nordtexas verwandelte einen Großteil der zweiten Halbzeit in einen Auftritt mit vier Wartezeiten.

UNT führte 55-50 mit knapp acht Minuten Spielzeit, als UTSA sich an sein eigenes Team mit vier Wickets wandte. Die Roadrunner besiegten Mean Green 27-14 auf dem restlichen Weg.

Henson sagte, dass der Wechsel die offensive Bedrohung von vier Spielern darstellt, die geschickte Schützen und Ballhandler sind.

Wallace, UTSAs zweithöchster Spieler auf der Strecke (6 Fuß 4), hat die Rolle des Power Forward übernommen.

“Ich weiß, was die vier Männer auf dem Boden tun, und es war nicht so, als wüsste ich nicht, was ich tun oder spielen soll”, sagte Wallace. „Ich war noch nie in dieser Position. Es war nur die kleine Anpassung, die wir vornehmen mussten, um den Sieg zu erringen. Was auch immer es braucht, um zu gewinnen, ich spiele die vier, fünf, eins, es spielt keine Rolle. ”

Wallace, der beim 5-of-16-Schießen 14 Punkte erzielte, erzielte das letzte und kritischste Feldtor des Spiels und traf 43 Sekunden vor dem Ende einen Drei-Zeiger, um UTSA einen Vorsprung von 74-69 zu verschaffen.

Mit einem Bildschirm von Jacob Germany dribbelte Wallace direkt hinein und schlug das umstrittene Erscheinungsbild über einige ausgestreckte Hände von Verteidigern aus Nordtexas.

“Nach rechts oben auf Taste 3 ist das wirklich mein Schuss”, sagte Wallace. „Ich wusste nur, als ich zu meinem Platz kam, geh rauf und geh dort rein. Es war also ein wichtiger Eimer für uns. ‘

Jackson führte alle Torschützen mit 31 Punkten an, davon 26 in der zweiten Halbzeit, obwohl er zum zweiten Mal in 24 Stunden alle 40 Minuten gespielt hatte.

Er verband 11 von 15 Schüssen vom Feld und 5 von 7 aus dem Bogen und erzielte das 19. Spiel mit 30 oder mehr Punkten in seiner Karriere und das erste in der Saison 2020-21.

Nachdem Jackson bei der Niederlage am Freitag 26 Punkte verloren hatte, rechnet er damit, dass die Verteidigung von Nordtexas daran arbeiten wird, seine Fahrt zum Korb aufzunehmen, damit er offene Springer finden kann.

“Es hat uns nur einen kleinen Vertrauensschub gegeben”, sagte Jackson. “Wir sehen nur, dass es eine hervorragende Mannschaft wird, wenn wir jeden Tag so hart in der Verteidigung spielen.”

Jacksons Riesenausbrüche sind eine bekannte Formel für die Roadrunners, aber es ist schwieriger, diese Saison zu wiederholen, da er sich mehr auf seine Rolle als Distributor konzentriert hat. Nachdem Jackson im vergangenen Jahr 26,8 Punkte pro Spiel erzielt hatte, um als zweitbester Torschütze der Nation zu fungieren, erzielte er diese Woche im Durchschnitt nur 16,3 Punkte pro Spiel.

Sie kehrte zurück, um Samstag zu bilden, gepaart mit einer starken Defensivleistung, da UTSA UNT auf 38,9 Prozent vom Feld und 22,7 Prozent vom Bogen begrenzt war.

“Wenn Jhivvan 30 wird und uns so verteidigt”, sagte Henson, “haben wir die Chance, viele Ballspiele zu gewinnen.”

[email protected]

Twitter: @GregLuca

Written By
More from Urs Kühn

Bremer Feuerwehrtrainer, benenne den alten Bus um, um zu überleben

BREMEN, Deutschland (AP) – Werder Bremen hat Florian Kohfeldt als Trainer entlassen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.