Viele neue Emojis für Samsung-Smartphones

Nach und nach werden heutzutage immer mehr Smartphones verwendet Samsung mit einem Update geliefert. Wir sprechen über One UI 2.5, Samsungs personalisierte Android-Oberfläche. Neben einigen neuen Funktionen – zum Beispiel vor der Kamera – sind auch viele neue Emojis Teil der neuen Firmware. Das Emoji-Update basiert hauptsächlich auf dem, was vor einigen Tagen über die Idee von eingeführt wurde Android 11 wurde erkannt Einige der Emoji auf Samsung-Handys sehen jedoch etwas anders aus. Weil das südkoreanische Elektronikunternehmen auf seine eigene Gruppe von Emojis angewiesen ist.

-> Sie finden diese neuen Emojis auf Android 11

Neue Emojis für Samsung-Nutzer

Teil der One UI 2.5-Oberfläche von Samsung sind insgesamt 117 neue Symbole. berichtet Emojipedia. Dies ist jedoch etwas ungenau. Denn diese Nummer enthält auch verschiedene Varianten, die für einzelne Emoji verfügbar sind. Zum Beispiel ist der neue Ninja Emoji in sechs verschiedenen Hautfarben erhältlich. Und das Braut-Emoji ist zwölfmal erhältlich – sechs Versionen für die männliche und sechs Versionen für die weibliche Version. So oder so: Wenn Sie ein Samsung-Smartphone verwenden und One UI 2.5 bereits darauf installieren können, stehen viele neue Emoticons zur Verfügung, die Sie beispielsweise in Textnachrichten an Ihre Freunde senden können. Wichtig: WhatsApp, Twitter und Facebook verwenden ihre eigenen Emoji-Sets. Samsung Emojis werden hier nicht verwendet.

Neben dem oben erwähnten Ninja-Emoji können Sie sich unter anderem auf die folgenden neuen Add-Ons freuen. Ein lächelndes Lächeln mit Tränen, ein maskiertes Lächeln mit Brille, Kinn und Nase, anatomische Symbole für Herz und Lunge und ein Emoji von Menschen, die sich umarmen. Es gibt auch elf neue Tierbeschreibungen. Zum Beispiel eine schwarze Katze, ein Eisbärengesicht, ein Siegel oder eine Fliege. Es gibt auch eine Kakerlake. Wer es etwas schöner mag, wird sich für Bieber freuen.

Nur einige der neuen Emojis, die jetzt auf den ersten Samsung-Smartphones verfügbar sind.

Beliebte Symbole für Speisen und Getränke sind ebenfalls beliebt. Und hier finden Sie in Zukunft auch einen Olivenzweig, Preiselbeeren und einen grünen Pfeffer in Samsung-Smartphones. Eine Teekanne und ein Fondue gehören jetzt zum Emoji-Set von Samsung. Die Anzahl der Emojis wächst in neuen allgemeinen Präsentationen, darunter eine Transgender-Flagge, ein Rollschuh, eine Mausefalle, eine Säge und eine farbenfrohe Piñata-Figur.

Weitere neue Emojis unter einer 2.5-Oberfläche
Diese neuen Emojis sind auch Teil des One UI 2.5-Updates.

Nicht nur neu, sondern auch teilweise anders

Aber es sind nicht nur die neuen Emojis, die Teil des neuesten Emoji-Updates sind. Unter One UI 2.5 werden auch verschiedene Anzeigen in einem neuen Design angezeigt. Denn “jung” bedeutet nicht immer “deutlich jung”. Manchmal sind die Veränderungen auf den ersten Blick kaum spürbar – zum Beispiel mit verschiedenen klassischen Lächeln. Aber es kann noch offensichtlicher sein. Zum Beispiel, wenn einzelne Emojis neue Frisuren erhalten haben oder das Superwoman-Kostüm nicht mehr rot, sondern lila ist.

Im Gegensatz zu anderen Android-Smartphones zeigt die Emoji-Tastatur des Samsung-Smartphones direkt alle drei verfügbaren Geschlechtsoptionen für verschiedene Symbole an. Die ersten Smartphones von Samsung mit neuen Emojis sind werkseitig installiert Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra. Die neuen Emojis werden in verschiedenen Class S-Modellen aktualisiert (Galaxy S10 und S9-Serie) Galaxy Note Modelle aus früheren Jahren. Es ist noch unklar, wann die beliebten A-Klasse-Modelle von Samsung auch mit dem One UI 2.5 und dem neuen Emoji ausgeliefert werden.

Alles das oben Genannte Emoji-basierte Änderungen 13.0, die vor einigen Monaten eingeführt wurde.

Written By
More from Jochen Fabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.