Warum einige WhatsApp-Fans einen großen Account haben, um das beliebte Chat-Programm fortzusetzen

WhatsApp nimmt einige weitere Änderungen an seinem beliebten Chat-Programm vor. Dies kann dazu führen, dass einige Benutzer einem unerwünschten Konto ausgesetzt sind. Der Dienst von Facebook hat gerade angekündigt, dass die Unterstützung für iOS 9 eingestellt wird, was bedeutet, dass jemand mit einem älteren Apple-Gerät in der Tasche gezwungen sein wird, sein veraltetes Smartphone zu aktualisieren, um weiterhin Nachrichten zu senden und Fotos zu senden oder Video- oder Sprachanrufe zu tätigen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass WhatsApp ein Update veröffentlicht, das Benutzern keinen Zugriff auf die App gewährt, aber es wird sicherlich nicht denjenigen gefallen, die bald keinen Zugriff mehr auf diesen äußerst beliebten Dienst haben werden.

Um die Nachrichten zu bestätigen, sagte das Unternehmen: “WhatsApp für iPhone erfordert iOS 10 oder höher. Für die beste Erfahrung empfehlen wir Ihnen, die neueste Version von iOS zu besuchen, die auf Ihrem Telefon verfügbar ist. Besuchen Sie die Apple Support-Website, um zu erfahren, wie Sie Ihr iPhone aktualisieren Software. “

Als WhatsApp 2019 Änderungen vornahm, teilte das Unternehmen Millionen von Android-, iPhone- und Windows-Benutzern mit, dass sie ihre Geräte aktualisieren müssen, um den Dienst weiterhin nutzen zu können.

LESEN SIE MEHR: WhatsApp-Warnung: Neuer Nachrichtenblock für einige iPhone-Benutzer bestätigt

WhatsApp erklärte seine Entscheidung: “Obwohl diese mobilen Geräte ein wichtiger Teil unserer Geschichte waren, boten sie nicht die Funktionen, die wir brauchten, um die Funktionen unserer App in Zukunft zu erweitern. Es war eine schwierige für uns Das Richtige, um Menschen bessere Möglichkeiten zu geben, mit WhatsApp mit Freunden, Familie und Angehörigen in Kontakt zu bleiben.

“Wenn Sie eines dieser Mobilgeräte verwenden, empfehlen wir Ihnen, ein Upgrade auf ein neueres Android-, iPhone- oder Windows Phone-Gerät durchzuführen, um WhatsApp weiterhin verwenden zu können.”

Wenn Sie befürchten, den Zugriff zu verlieren, sollte diese letzte Änderung glücklicherweise nur eine kleine Anzahl von iPhones betreffen.

Fast alle neuen Apple-Geräte sind mit iOS 10 oder höher kompatibel. Solange Sie ein iPhone 5 oder etwas Moderneres in der Tasche haben, können Sie die Software-Upgrade-Taste drücken und die Nachrichtenübermittlung fortsetzen. Wenn Sie ein iPhone 4s oder älter in der Tasche haben, müssen Sie möglicherweise einen Ausflug in den Apple Store machen, um ein Upgrade durchzuführen, und es wird kein billiger Tag.

Auch wenn diese Änderung Sie nicht betrifft, wird es im Frühjahr etwas geben, das alle trifft, egal welches Gerät Sie verwenden. Alle WhatsApp-Benutzer können nicht für den Chat-Dienst gesperrt werden, es sei denn, sie melden sich für die brandneuen Nutzungsbedingungen an.

Der Facebook-Besitzer ändert einige seiner AGB und wenn er sie nicht akzeptiert, können Sie nicht chatten, keine Nachrichten senden oder Anrufe tätigen.

In einem Blog-Beitrag bestätigt WhatsApp: ‘WhatsApp löscht Ihr Konto nicht. Sie hatten jedoch nicht die volle Funktionalität von WhatsApp, bevor Sie es akzeptierten. Sie können für kurze Zeit Anrufe und Benachrichtigungen empfangen, aber keine Nachrichten aus der App lesen oder senden. ‘

Es war ursprünglich geplant, dieses umstrittene Update im Januar zu starten, aber nach einem Anruf von Benutzern schob WhatsApp die Änderungen bis zum 15. Mai zurück.

Written By
More from Jochen Fabel

Valve präsentiert die meistverkauften Spiele von Steam aus dem Jahr 2020

Wir haben dir gesagt, was wir denken die besten Computerspiele des Jahres...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.