Wer unterstützt welche Raytracing-Funktion in Spielen?

Was steckt hinter Begriffen wie DXR und RTX? Was steckt hinter Begriffen wie DXR und RTX?

Strahlverfolgung von Nvidia in Form von RTX einerseits und Strahlverfolgung von AMD in Form von DXR auf der anderen Seite. Zumindest kann man so die aktuelle Situation rund um die Echtzeit-Strahlerkennung verstehen. Aber ist es wirklich so? Im Folgenden werden wir einige Klarstellungen geben.

Sie können alle Begriffe zum Thema Raytracing im folgenden Artikel lesen:

Was bedeutet RTX?

8
2

mehr zum Thema

Was bedeutet RTX?

Aber zurück zur Frage: Wie wäre es mit Nvidia RTX und Co.? Ist irgendetwas davon tatsächlich eigen – ein nicht öffentlicher Standard?

Die kurze Antwort lautet: Nein! Nvidia RTX ist keine unabhängige Programmierschnittstelle (API), sondern ein Markenname. Dies bedeutet Grafikkarten oder Grafikchips, die mit dedizierten Raytracing-Kernen ausgestattet sind, jedoch keine explizite Schnittstelle für Entwickler.

Strahlendetektion für Nvidia und AMD

Die Strahlungserkennungskerne der Turing- und Ampere-GPUs werden über Programmierschnittstellen wie Microsoft DirectX Beam Pull oder kurz DXR angesprochen. Vulkan kann sich auch an das Strahlungserkennungsgerät wenden (oder wird dies bald tun können) – hier sind jedoch einige Sonderfälle. Dazu später mehr.

Beide gelten für die kommenden AMD-Grafikkarten der Radeon RX 6000-Serie, besser bekannt als Big Navi, wie z AMD auf Anfrage von AdoredTV angekündigt:

“AMD unterstützt alle Strahlerkennungstitel auf dem Betriebssystem, einschließlich der Microsoft DXR-API und der kommenden Vulcan Tracking-API. Spiele mit proprietären APIs und Erweiterungen werden nicht unterstützt.”

Es gibt drei Ausnahmen: Für Quake 2 RTX, Wolfenstein: Youngblood und JX3 hat Nvidia Erweiterungen für die jeweiligen Engines entwickelt, wie Brian Burke (Nvidia PR Gaming Technology) kürzlich bekannt gab. Sie sind – wenn Sie so wollen – tatsächlich Eigentümer.

Dies ist jedoch nur deshalb der Fall, weil die Motoren zum Zeitpunkt der Entwicklung noch nicht mit einer frei zugänglichen Balkenverlängerung ausgestattet waren.

Die Strahlerkennung erfordert viel Rechenleistung. Nvidias DLSS behebt dieses Problem und sieht sogar gut aus:

DLSS 2.0: Mehr FPS und bessere Grafik

109
7

mehr zum Thema

DLSS 2.0: Mehr FPS und bessere Grafik

Zusammenfassung: Mit Ausnahme der drei oben genannten Spiele kann Raytracing auf Basis von DirectX oder Vulkan (sobald Vulkan Raytracing verfügbar ist) sowohl mit Grafikkarten von Nvidia als auch von AMD verwendet werden.

Haben Sie noch keinen Kontakt mit Raytracing gehabt? Auf GameStar TV erklären wir, was dahinter steckt:

Was ist Raytracing? - Die Grafiken der Zukunft erklären - GameStar TV



PLUS

16:54


Was ist Raytracing? – Die Grafiken der Zukunft erklären – GameStar TV

Written By
More from Jochen Fabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.