50 Jahre deutsch-bangladeschische Entwicklungszusammenarbeit in Dhaka gefeiert

Hochrangige Beamte aus Bangladesch und Deutschland sowie Vertreter weiterer Entwicklungspartner und der Bangladesh Association feierten am Sonntag 50 Jahre Entwicklungszusammenarbeit zwischen beiden Ländern.

Nach einer Begrüßung durch den deutschen Botschafter Achim Tröster, dem Parlamentarischen Staatssekretär für Entwicklungszusammenarbeit, Dr. Bärbel Kofler, hielt eine Rede, die Errungenschaften und Herausforderungen hervorhob und Wege für die zukünftige Entwicklungszusammenarbeit zwischen Bangladesch und Deutschland skizzierte, heißt es in einer Pressemitteilung.

Um die Chancen, aber auch die Hindernisse für eine nachhaltige Entwicklung Bangladeschs besser zu verstehen, nahm Dr. Bärbel Kofler an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Für einen gerechten Übergang in Bangladesch – Die Zukunft der Wirtschaft Bangladeschs und die Rolle Deutschlands – Bangladeschs Entwicklungszusammenarbeit“ teil. mit Vertretern von Picard Bangladesh, dem Center for Policy Dialogue, dem International Growth Center, der International Labour Organization und dem Economy of Tomorrow Fellowship Program der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Mit Erlaubnis

Der anschließende Empfang bot reichlich Gelegenheit, diese Themen weiter zu diskutieren und sich auch mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages auszutauschen, die den Parlamentarischen Staatssekretär begleiteten.
Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit mit Bangladesch konzentriert sich auf fünf Handlungsfelder:

Aktuell liegt das Volumen des Portfolios und zusätzlicher Entwicklungsmaßnahmen zur Bewältigung der Rohingya-Krise und zur Unterstützung der aufnehmenden Gemeinden bei rund 1,1 Milliarden Euro.

Die nächsten Regierungsverhandlungen zur Erörterung der künftigen Zusammenarbeit und möglicher weiterer Engagements finden am 7. und 8. Dezember in Berlin statt.

More from Wolfram Müller
Merkel wird Briten nicht davon abhalten, EU-Urlaub zu nehmen, behauptet Grant Shapps
M Ein Kabinettsminister bestand am Freitag darauf, dass britische Illusionen die EU-Feiertage...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.