Börsen heute: Tag der Freiheit, OPEC + Waffenstillstand, politische Folgen der deutschen Überschwemmungen

Guten Morgen. England wagt den Sprung zum Tag der Freiheit, OPEC+ Gräben sind geheilt und die Flut in Deutschland verändert die Dynamik seiner anstehenden Wahlen. Hier sind die beweglichen Märkte.

Freiheitstag

Obwohl fast alle Beschränkungen eingeführt wurden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen Heute in England aufgehoben, bedeuten die steigenden Covid-19-Werte, dass das Land nicht wieder zur Normalität zurückkehrt. Viele große Arbeitgeber begrenzen die Zahl der Arbeitnehmer, die ihre Büros betreten dürfen. Andere, wie Goldman Sachs und JPMorgan, halten in ihren Gebäuden Maskenpflicht. Ein großes Risiko, an einer infizierten Person vorbeizukommen, hält die Londoner auch davon ab, die U-Bahn zu nehmen und zum Kaffee zu fahren: Ein Rekord von 520.194 Menschen in England wurde von der Covid-19-App des National Health Service „gepinnt und aufgefordert, sich in der Woche bis zum 7. Juli zu isolieren“. .

Wahrheit

Die Rohölpreise sind nach der OPEC und ihren Verbündeten gefallen schloss eine Vereinbarung, mehr Öl in die sich erholende Weltwirtschaft zu pumpen, und überwand die interne Kluft, die die Marktkontrolle des Kartells bedrohte. Ein ungewöhnlicher öffentlicher Streit, der Der Konzern hat getestet, dass die Einheit in einem klassischen Kompromiss beigelegt wurde – mit Saudi-Arabien auf halbem Weg durch die Vereinigten Arabischen Emirate in seiner Forderung nach einer breiteren Produktionsgrenze. Die auf einer hastig einberufenen Sonntagsversammlung vor einem langen islamischen Feiertag erzielte Vereinbarung sieht monatliche Erhöhungen von 400.000 Barrel pro Tag vor.

Ausfallen

Die Wetterkatastrophe des Landes forderte fast 200 Tote, fehlende Zahlen und Hochwasserwarnungen, die jetzt in den südlichen und östlichen Bundesländern Bayerns und Sachsens ertönen. veränderte die Dynamik seiner bevorstehenden Wahl. Laut der am Sonntag veröffentlichten Bild-Umfrage sank der Vorsprung der Mitte-Rechts auf die Rechte gegenüber den Grünen auf 10 Prozentpunkte, sodass Armin Laschets Kampagne zur Nachfolge von Angela Merkel mit 28% Unterstützung übrig blieb. Im Frühjahr haben die Grünen, die ihre Kampagne auf den Klimawandel fokussiert haben, übertraf in Umfragen kurzzeitig die dominierenden Konservativen.

Wohnungsrallye

Britische Hausbesitzer haben in den letzten sechs Monaten durchschnittlich mehr als 21.000 Pfund Vermögen angehäuft, nachdem Kaufwahn durch eine vorübergehende Steuersenkung und steigendes Verbrauchervertrauen. Das Immobilienportal Rightmove sagte, dass die Immobiliennachfragepreise im Juli um 0,7% gestiegen sind – der größte Anstieg seit 2007. Die Nachfrage wird trotz des Auslaufens der Stempelsteuer und eines Mangels an zum Verkauf stehenden Immobilien voraussichtlich stark bleiben. ist jetzt akut, warnt Rightmove.

Ankommen …

More from Wolfram Müller

Nichts anderes! Bill Gross mit einer düsteren Investitionsperspektive. “Es ist schwer, irgendwo auf der Welt Geld zu verdienen” | Botschaft:

Indikatoren in diesem Artikel: ?? Die Krönungsepidemie hat die Investitionsmöglichkeiten negativ beeinflusst...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.