Coronavirus spätestens: Kanada bietet ab August Zugang für Touristen an

Der Kongressabgeordnete von Florida, Vern Buchanan, hat angekündigt, trotz vollständiger Impfung positiv auf Covid-19 getestet zu haben.

Die Diagnose erfolgt vor dem Hintergrund steigender Coronavirus-Infektionen in Florida, die für jeden fünften neu gemeldeten Fall in den USA in der vergangenen Woche verantwortlich sind.

Buchanan, ein Republikaner, der einen Bezirk um die Golfküstenstadt Sarasota vertritt, sagte in einem Aussage Am Montag wurde er nach „sehr leichten grippeähnlichen Symptomen“ getestet und zu Hause unter Quarantäne gestellt.

„Es soll daran erinnern, dass wir trotz des sehr hohen Schutzniveaus der Impfstoffe im Kampf gegen Covid-19 wachsam bleiben müssen“, sagte er.

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention hat Florida in den letzten sieben Tagen mehr als 45.400 Fälle gemeldet, gegenüber etwa 207.200 in den USA im Allgemeinen in diesem Zeitraum.

Angepasst an die Bevölkerung hat Florida in der vergangenen Woche durchschnittlich etwa 30 neue Fälle pro 100.000 Einwohner pro Tag verzeichnet, gegenüber knapp zehn vor zwei Wochen. Die Pro-Kopf-Rate liegt in den Vereinigten Staaten hinter Arkansas und Missouri, die den Schwerpunkt des Landes für die Delta-Variante bilden, an dritter Stelle.

Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, sagte am Montag auf einer unabhängigen Pressekonferenz, dass in Florida mit einem Anstieg der Covid-19-Fälle im Hochsommer gerechnet wird. Er sagte, ein „saisonales Muster“, das insbesondere die Staaten des Sonnengürtels betrifft, sei größtenteils für den jüngsten Anstieg der Infektionen in Florida verantwortlich, berichtete AP.

DeSantis kritisiert seit langem die Aussperrung und die Mandate im Zusammenhang mit der Pandemie und bestand am Montag darauf, dass der Staat keine davon auferlegt. Letzte Woche begann der Gouverneur mit dem Verkauf von Schaumbierbehältern und anderen Waren mit der Aufschrift “Don’t Fauci My Florida”, ein Hinweis auf Anthony Fauci, den leitenden medizinischen Berater des Weißen Hauses.

Florida gehörte zu den Solargürtel-Staaten, darunter Arizona, Kalifornien und Texas, die im vergangenen Jahr in den USA einen Anstieg der Coronavirus-Fälle hatten.

Mit 47,7 Prozent der Bevölkerung, die vollständig geimpft sind, rangiert Florida in Bezug auf Impfungen auf Platz 24 unter den US-Bundesstaaten, aber laut CDC-Zahlen liegt es mit 0,9 Prozentpunkten im nationalen Durchschnitt.

Im Monat bis Anfang Juni machte die erstmals in Indien entdeckte Delta-Variante 2,8 Prozent der Fälle mit genomischer Sequenzierung in Florida im Zeitraum aus, so die neuesten Daten auf der CDC-Website. Sie liegt unter dem nationalen Durchschnitt von 10 Prozent Anfang Juni und deutlich unter den Quoten in Missouri (29,9 Prozent), Colorado (12,2 Prozent) und New Jersey (10,2 Prozent).

Über den Zeitraum von vier Wochen waren in Florida etwa 62 Prozent der Fälle die Alpha-Variante. Das ist nur wenig mehr als der 60-prozentige Landesanteil. Allerdings ist der Anteil der Fälle von Gamma-Varianten 15 Prozent geringer als bei Spitzenreiter Illinois (23,9 Prozent), liegt aber über dem Landesdurchschnitt von 11 Prozent. Der Alpha-Stamm wurde zuerst im Vereinigten Königreich entdeckt, während der Gamma-Stamm zuerst in Brasilien identifiziert wurde.

Written By
More from Seppel Taube

Patricia Kelly tadelt Händler

Bei “Bares für Rares XXL” im Schloss Drachenburg begrüßt Horst Lichter diesmal...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.