CAE-Simulator zur Unterstützung der deutsch-französischen Einheit C-130J | Neu

Lockheed Martin hat CAE einen Unterauftrag für die Lieferung eines Simulators und anderer Bodentrainingsgeräte für eine gemeinsame deutsch-französische Einheit erteilt, die mit taktischen C-130J-Transportern und KC-130J-Tankern ausgestattet ist .

Die US Aviation Training and Simulation Unit wurde im vergangenen November ausgewählt, um ein binationales Schulungszentrum auf der Evreux-Fauville Air Base in Frankreich einzurichten und den Betrieb ab 2024 zu unterstützen.

Am 5. Januar gab CAE bekannt, dass es “das Design, die Entwicklung und die Herstellung einer Suite von C-130J-Trainingsgeräten für das französische und deutsche binationale Trainingszentrum unterstützen wird”.

Dazu gehören ein vollständiger Missionssimulator, “der zwischen dem Transportflugzeug C-130J-30 und dem Tanker KC-130J neu konfiguriert werden kann”, sowie ein Rumpftrainer für die Ausbildung von Ladern. „Die Trainingsgeräte werden 2023 ausgeliefert“, sagt CAE.

In der Zwischenzeit wird Lockheed dem Lernmanagementsystem und den Kursunterlagen des Zentrums Optionen zur Verfügung stellen, mit denen es die ersten fünf Jahre seiner Schulungsdienste anbieten kann.

Die französische Luftwaffe fliegt derzeit vier Super Hercules im Rahmen ihres C-130-Inventars: zwei Langkörper-Transportflugzeuge und ein Paar Tanker. Deutschland kündigte 2018 die Übernahme von sechs Flugzeugen im Rahmen des Verkaufsprozesses für ausländische Militärs in Washington an, darunter drei für jede Variante.

Laut Lockheed werden derzeit die ersten beiden C-130J-30-Transporte der deutschen Luftwaffe am Endmontagestandort in Marietta, Georgia, produziert. “Die Auslieferung wird voraussichtlich für alle Flugzeuge von 2022 bis 2024 erfolgen”, fügt er hinzu.

Die beiden Länder beabsichtigen, ihre C / KC-130J als gemeinsames Geschwader zu betreiben. Lockheed merkt an, dass dies eine “einzigartige Partnerschaft in der 65-jährigen Geschichte von Hercules ist, in der Länder das Flugzeug teilen”.

Die vier französischen Herkules der neuen Generation sind nach Angaben der Cirium-Flotten zwischen einem und drei Jahren alt. Die Luftwaffe verfügt außerdem über 14 Beispiele für ältere H-Modelle, von denen das älteste 1975 in Dienst gestellt wurde.

Written By
More from Heine Thomas

Washington Post: Bei der Trump-Kampagne wurden vor der Tulsa-Kundgebung soziale Distanzierungsaufkleber entfernt

Im Rahmen des Sicherheitsplans des BOK-Zentrums für die Rallye am 20. Juni...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.