Samsung stellt auf der CES 2021 den Abwasch für Heimroboter vor – die neuesten Updates

EIN Das britische Unternehmen für künstliche Intelligenz (KI) ist der Ansicht, dass es beim Online-Kauf von Kleidung eines der frustrierendsten Probleme verursacht hat: die richtige Größe zu finden.

Mit Sitz in London TechNovus Sie sagt Mazura KI Der Service kann als „quasi maßgeschneiderter Service“ fungieren, indem Sie mit einer Telefonkamera Ihren Körper schnell scannen und Ihre Messungen mit gut sitzenden Gegenständen ausstatten (keine Sorge, Sie müssen Ihre aktuelle Kleidung nicht ausziehen). . Physische Bekleidungsgeschäfte können mit demselben System Kamera-Pods installieren.

Das Ergebnis, dass Einzelhändler weniger Geld für Retouren verlieren. TechNovus erwähnt Ein Barclaycard-Bericht von 2018 Dies zeigt, dass fast die Hälfte des Geldes, das Großbritannien für den Online-Kauf von Kleidung ausgibt, letztendlich zurückgezahlt wird, während ein Drittel der britischen Käufer Kleidung kauft, die genau weiß, dass sie wahrscheinlich nicht passt.

„Wir sehen auch Anwendungen für den Gesundheits- und Fitnesssektor“, sagt Jamil El-Imad, CEO von TechNovus, z. B. „Fitnessstudios können die Messungen der Mitglieder untersuchen, um den Fortschritt zu verfolgen oder die BMIs schnell zu bewerten.“ optimale Gesundheits- und Fitnesspläne “.

Hier ist ein Video, das zeigt, wie es funktioniert (ich persönlich würde Emilys „perfektes Outfit“ unabhängig von der Passform wegnehmen, aber es gibt keinen Bericht über den Geschmack).

Written By
More from Jochen Fabel
WB Games antwortet auf Bericht über NetherRealm Studios und TT Games zum Verkauf
Seit der ersten Ankündigung WarnerMedia und Discovery von AT & T würden...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.