Covid live: Britischer Gesundheitsminister entschuldigt sich für „Tweet“; Polizeiminister bedauert Verzögerungen an der Grenze | Weltnachrichten

Das Vereinigte Staaten erwägen, mehr Coronavirus-Impfstoffe zu verabreichen Vietnam, sagte sein Botschafter in den Vereinigten Staaten am Sonntag, als das südostasiatische Land darum kämpft, Ausbrüche der sich schnell ausbreitenden Delta-Variante des Virus zu kontrollieren.

Vietnam hat einen schnellen Ausbruch von Infektionen erlebt, und die täglichen Fälle haben immer wieder neue Höchststände erreicht.

Das Gesundheitsministerium des Landes meldete am Sonntag 7.531 Coronavirus-Infektionen, verglichen mit dem täglichen Rekordanstieg von 7.968 am Samstag. Die meisten Fälle ereignen sich nach Angaben des Ministeriums in Ho-Chi-Minh-Stadt und den angrenzenden Provinzen im Süden Vietnams.

Es lieferte am Sonntag eine Lieferung von 3 Millionen Dosen Moderna aus den Vereinigten Staaten, womit die von den Vereinigten Staaten über das globale COVAX-Impfprogramm bereitgestellte Menge auf 5 Millionen Dosen angehoben wurde. Reuters berichtet.

„Die US-Seite hat angekündigt, dass sie in Kürze auch weitere Impfstoffspenden nach Vietnam erwägt“, sagte US-Botschafter Ha Kim Ngoc auf einer Website der Regierung.

Vietnam ist auch in Gesprächen mit den Vereinigten Staaten über die inländische Produktion von mRNA-Impfstoffen, teilte das Außenministerium am Donnerstag mit und fügte hinzu, dass die Produktion im vierten Quartal oder Anfang 2022 beginnen könnte.

Vietnam hat das Virus im ersten Jahr der Pandemie übertragen, aber die Infektionen breiten sich seit Ende April rasant aus.

Insgesamt wurden fast 95.000 Infektionen und mindestens 370 Todesfälle verzeichnet, die meisten im südlichen Handelszentrum von Ho-Chi-Minh-Stadt. Fast die Hälfte der jüngsten Lieferung von Moderna-Impfstoffen wird in die Stadt verschifft, teilte die US-Botschaft in Hanoi am Samstag mit.

Written By
More from Lukas Sauber

Westferry Planungszeile: Jenrick SMS Immobilienentwickler, Dokumente zeigen

Bildrechte Getty Images Der Wohnungssekretär Robert Jenrick stand in engem Kontakt mit...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.