Das Außenministerium veröffentlicht Kabel, die zur Verbreitung von Behauptungen beigetragen haben. Das Coronavirus ist aus dem chinesischen Labor hervorgegangen

Das Außenministerium veröffentlicht Kabel, die zur Verbreitung von Behauptungen beigetragen haben. Das Coronavirus ist aus dem chinesischen Labor hervorgegangen

Der Inhalt des 2 Jahre alten Kabels, der Anfang dieses Jahres durchgesickert war, lieferte Futter für unbewiesene Anschuldigungen von Mitgliedern der Trump-Administration und des Kongresses, dass das Coronavirus möglicherweise aus dem Labor im Epizentrum des Virus entkommen ist.

In dem Kabel vom Januar 2018, das die Washington Post nach einer Klage nach dem Freedom of Information Act erhalten hatte, wurde festgestellt, dass Verbindungen zwischen der WIV und der medizinischen Abteilung der Universität von Texas in Galveston dazu beitragen könnten, den Mangel zu beheben, und dass die in den USA ansässige Einrichtung Berichten zufolge eine Ausbildung absolvierte Techniker bei der WIV zu arbeiten.

In einem zweiten Kabel über die WIV vom April 2018 wurde ein französischer Beamter zitiert, der sagte, dass “französische Experten dem Labor Anleitungen und Schulungen zur biologischen Sicherheit gegeben haben, die fortgesetzt werden”.

Teile beider Kabel werden redigiert.

Außenminister Mike Pompeo war einer der lautstärksten Befürworter, dass das tödliche Virus der WIV hätte entkommen können.

Obwohl Pompeo sich immer noch entschieden gegen die chinesische Regierung ausspricht, weil sie den Ausbruch der Pandemie und die mangelnde Transparenz nicht eindämmen kann, schien sich die Sekretärin kürzlich von der Theorie zurückzuziehen, dass das Virus aus einem Labor stammt. In einem Interview Mitte Mai räumte er ein: “Wir wissen, dass es in Wuhan begann, aber wir wissen nicht, woher oder von wem, und das sind wichtige Dinge.”

Während sowohl Pompeo als auch Präsident Donald Trump Anfang dieses Jahres behaupteten, sie hätten Beweise gesehen, die den Ausbruch mit einem Wuhan-Labor in Verbindung brachten, haben Einschätzungen von Wissenschaftlern und denjenigen, die unter Verbündeten des US-Geheimdienstes verbreitet wurden, ergeben, dass es “höchst unwahrscheinlich” ist, dass das Virus aus einem Labor. Die US-Geheimdienste haben erklärt, sie prüfen beide Möglichkeiten.

Written By
More from Heine Thomas
Coronavirus: Boris Johnson “will keine zweite nationale Sperrung”
Bildrechte Reuters Boris Johnson hat gesagt, er wolle im Falle eines weiteren...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.