Demokratische Führer wollen bis Dienstag Abstimmungen im Repräsentantenhaus über Bidens innenpolitische Agenda | Gebotsverwaltung

Die Führer der Demokraten hoffen bereits am Dienstag auf Stimmen im Repräsentantenhaus zu den beiden Säulen von Joe Bidens inländischer Ausgabenagenda, sagten zwei Demokraten am Samstag, als die Partei ihre neuesten Bemühungen unternahm, lange verzögerte Gesetzgebung vom Kongress.

Oberteil Demokraten Ein endgültiger Kompromiss des Senats des Repräsentantenhauses zu Bidens jetzt 1,75 Tonnen schweren 10-Jahres-Sozial- und Umweltplan soll bis Sonntag geschrieben werden, sagten die Demokraten.

Am Wochenende fanden Gespräche zwischen Beamten des Weißen Hauses, des Repräsentantenhauses und des Senats statt, sagten die Demokraten und beschrieb die Pläne unter der Bedingung der Anonymität.

Eine Einigung könnte den Weg für die Verabschiedung des Gesetzentwurfs durch das Repräsentantenhaus und eine separate 1-Milliarde-Dollar-Maßnahme ebnen, die Straßen-, Schienen- und andere Infrastrukturprojekte finanziert, sagten die Demokraten.

Ob der ambitionierte Zeitplan eingehalten werden kann, bleibt unklar. Um den Senat zu bereinigen, bräuchte jede Vereinbarung die Unterstützung der Demokraten der Mitte Joe Manchin aus West Virginia, und Kyrsten Sinema, Arizona.

Die beiden Senatoren zwangen Biden, sich von seinem Plan für eine Sozial- und Umweltrechnung in Höhe von 3,5 Billionen Dollar zurückzuziehen und einige Initiativen aus der Maßnahme zu streichen.

Der republikanische Widerstand gegen das Sozial- und Umweltgesetz ist einstimmig. Demokraten halten das Repräsentantenhaus und den Senat, aber im letzteren fehlt mit 10 Stimmen die erforderliche Supermehrheit, um Gesetze zu verabschieden.

Sie müssen daher die Versöhnung anwenden, ein Verfahren für haushaltspolitische Maßnahmen, das eine einfache Mehrheit zulässt. Da der Senat 50-50 geteilt ist und durch den Stichentscheid von Vizepräsidentin Kamala Harris kontrolliert wird, haben Manchin und Cinema eine enorme Macht.

Der Senat hat dem Infrastrukturgesetz im August in einer Zwei-Parteien-Abstimmung zugestimmt. Die Progressiven des Repräsentantenhauses haben diesen Gesetzentwurf seitdem an den Rand gedrängt, um die Gemäßigten unter Druck zu setzen, den größeren Sozial- und Umweltgesetzentwurf zu unterstützen.

Written By
More from Lukas Sauber
USA erlaubt Remdesivir gegen Covid-19
Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat das Antivirus-Remdesivir zur Behandlung...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.