Demonstrationen in Berlin für und gegen Coronavirus-Beschränkungen

BERLIN (dpa) – Demonstranten füllten am Samstag erneut die deutsche Hauptstadt, um trotz des Verbots mehrerer Kundgebungen gegen die Coronavirus-Maßnahmen der Regierung zu demonstrieren.

Die Polizei verbot für Samstag neun geplante Proteste, darunter eine der QuernerGenker-Bewegung in Stuttgart, der sichtbarsten Anti-Lockdown-Bewegung in Deutschland, die eine vielfältige Mischung aus Impfgegnern, Coronavirus-Leugnern und Rechtsextremen vereinte. Ein Gericht entschied, dass eine Veranstaltung, die für 500 Personen geplant ist, am Samstag und Sonntag erlaubt ist.

Doch wie bei der letzten Protestrunde Anfang August ignorierten Tausende das Verbot und sprachen sich offenbar gegen staatliche Maßnahmen aus. Mit Hymnen von “Wir sind das Volk!” die Demonstranten durchquerten die Berliner Stadtteile Prenzlauer Berg und Mitte.

Mehr als 2.000 Polizisten waren in der Stadt stationiert, um denen zu antworten, die trotz des Verbots auftauchten. Während einer Kundgebung in Mitte am Samstagabend berichteten deutsche Medien, dass die Polizei nach dem Ende des Protests Pfefferspray verwendet habe, um eine Menschenmenge zu zerstreuen, die nicht gehen wollte. Die Menge wurde schließlich kleiner, als es zu regnen begann.

Inzwischen lockte auch ein Gegenprotest mit Techno-Musik Tausende an. Die Demonstranten unterstützen die Beschränkungen der Regierung zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus und gegen die Querdenker-Bewegung, betonen die Vielfalt Berlins und fordern mehr sozialen Zusammenhalt.

Die Polizei in Berlin sagte, sie habe die Anti-Demonstranten zerstreut, als die Menschenmenge zu groß wurde, um soziale Distanzierung zuzulassen.

Die Proteste am Samstag fanden inmitten einer Debatte in Deutschland über die Einschränkung von Impfstoffen statt, eine Frage, die mit der Zunahme der täglichen Infektionen immer dringlicher wird. Deutschland meldete am Samstag 10.303 Neuinfektionen täglich, mehr als 2.000 seit letzter Woche.

Ähnliche Proteste fanden Anfang August in Berlin statt, die in Zusammenstößen mit der Polizei und Hunderten von Festgenommenen gipfelten.

___

Verfolgen Sie alle AP-Geschichten über die Pandemie unter https://apnews.com/hub/coronavirus-pandemic.

Written By
More from Seppel Taube

Missbrauchsvorwürfe: FKA-Filialen verklagen Ex-Freund Shia LaBeouf

Samstag, 12. Dezember 2020 Vorwürfe des Missbrauchs FKA-Filialen verklagen Ex-Freund Shia LaBeouf...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.