Der Richter befiehlt den Provinzen von Georgia, die Säuberung der Wähler vor Ablauf des Senats einzustellen Georgia

Zwei Provinzen in Georgien müssen ihre Entscheidung, am 5. Januar Tausende von Wählern vor dem Staat zu säubern, rückgängig machen abfließen Wahlen, die bestimmen, ob Demokraten oder Republikaner den US-Senat zu kontrollieren.

Der georgische Bundesrichter Leslie Abrams Gardner sagte in einem Beschluss am späten Montag, dass sich diese beiden Provinzen offenbar zu Unrecht auf nicht überprüfte Adressänderungsinformationen gestützt haben, um die Wählerregistrierung ungültig zu machen. Bericht.

“Die Angeklagten werden angewiesen, alle herausgeforderten Wähler in den Landkreisen Ben Hill und Muscogee auf der Grundlage nationaler Informationen zur Adressänderung von den Registrierungslisten zu streichen”, sagte sie in der gerichtlichen Anordnung. Dieser Richter ist die Schwester von Stacey Abrams, der demokratischen Aktivistin, die eine Rasse verloren hat Georgia Gouverneur im Jahr 2018.

Von den mehr als 4.000 Registrierungen, die Beamte widerrufen wollten, befand sich die überwiegende Mehrheit in Muscogee County. Der gewählte Präsident Joe Biden gewann diese Provinz bei den Wahlen im November. Weitere 150 befanden sich in der Provinz Ben Hill, die Donald Trump mit einem deutlichen Vorsprung gewann.

Fast 2,1 Millionen Menschen – mehr als 25% der registrierten Wähler in Georgien – stimmten bei den Nachwahlen zum Senat, die am 14. Dezember begannen. Dieses Rennen wird entscheiden, ob Demokraten kontrolliere beide Häuser des Kongresses.

Das Ergebnis wird sich wiederum auch auf das Schicksal von Bidens politischen Initiativen auswirken, da ein von Republikanern kontrollierter Senat – selbst wenn er mit knapper Mehrheit ist – wahrscheinlich seine Agenda blockieren würde. Dazu gehört auch Bidens Fähigkeit, die gewünschten Kabinettstermine zu sichern.

Die Demokraten Raphael Warnock und Jon Ossoff stehen den Amtsinhabern Kelly Loeffler und David Perdue gegenüber. Aktuelle Daten von Fünfunddreißig warnock und Perdue etwas vor ihren Gegnern.

Siege von Warnock und Ossoff würden bedeuten, dass der Senat zwischen 50 Demokraten und 50 Republikanern aufgeteilt ist. In Situationen, in denen die Stimmen zur Gesetzgebung gleichmäßig verteilt sind, wird Kamala Harris als Vizepräsidentin die stimmbrechende Stimme abgeben.

Das äußerst wichtige Finish brachte den Rekord durch Geldbeschaffer. Ossoff und Warnock sammelten in nur zwei Monaten jeweils mehr als 100 Millionen US-Dollar und übertrafen damit ihre konservativen Gegner. Laut dem jüngsten Finanzbericht seiner Kampagne hat Ossoff, der ein Medienproduktionsunternehmen betreibt, vom 15. Oktober bis 16. Dezember mehr als 106 Millionen US-Dollar gesammelt. Warnock, der Pastor der Ebenezer Baptist Church in Atlanta, sammelte etwas mehr als 103 Millionen Dollar.

Die Führer beider Parteien stoppten die Kampagne. Biden – der erste demokratische Präsidentschaftskandidat, den Georgia seit 1992 gewonnen hat – und Harris kämpften im Staat. Trump und seine Tochter Ivanka kämpften ebenfalls.

Reuters hat zu diesem Bericht beigetragen

Written By
More from Lukas Sauber

Coronavirus: 70% der BAME-Apotheker hatten keine Risikobewertung – Umfrage

Bildrechte Getty Images Laut einer Umfrage haben mehr als zwei Drittel der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.