Deutsches Universitäts-Online-Turnier unterstützt vom Deutschen Judo-Verband

Der Deutsche Allgemeine Hochschulsportverband (adh) veranstaltet mit Hilfe des Deutschen Judo-Verbandes (DJB) ein Online-Judo-Kata-Turnier.

Die vom 3. bis 30. Mai stattfindende adh-Open Judo Kata kann registriert werden. Die Teilnehmer sind eingeladen, ihre Leistungen auf die Sportdata-Website hochzuladen.

“Wir möchten dem Judoka die Möglichkeit geben, sowohl kreativ als auch aktiv im Sport zu sein”, sagte Moritz Belmann, Adh Judo Leader.

„Sie können sich mit Studenten aus ganz Deutschland messen.

„Die Teilnehmer entwickeln ihre eigene Kata.

„Dies sind vier Techniken, die auf beiden Seiten vorgestellt werden.

„Judoka kann Techniken kombinieren und vom Stehen auf den Boden gehen.

„Außerdem müssen in der gesamten Kata zwei Richtungen der Projektionsbewegung erkennbar sein.

„Mit Freestyle-Kata können alle Judoka teilnehmen, unabhängig von ihrem Kenntnisstand.

“Wir fördern auch die Kreativität der Studenten.”

Die IJF-Wettbewerbe wurden in der Vergangenheit von Sportdata unterstützt. © Getty Images
Die IJF-Wettbewerbe wurden in der Vergangenheit von Sportdata unterstützt. © Getty Images

Das Turnier wird eine Vorrunde und eine Endrunde haben, wobei diese Eröffnungsrunde auf Sportdata hochgeladen wird.

Diese werden bewertet und die Besten qualifizieren sich für das Finale, in dem sie ihre Kata erneut oder in einer anderen Version präsentieren können.

Sportdata hat zuvor Online-Kampfsportturniere veranstaltet, darunter Kata-Turniere der International Judo Federation.

In Deutschland fand im Oktober die deutsche Universitäts-Kata-Karate-Meisterschaft auf dem Bahnsteig statt.

“Wir sind dankbar für die gute Zusammenarbeit mit sportdata.org und haben einen kompetenten Ansprechpartner an unserer Seite im Bereich eTournemant”, fügte Belmann hinzu.

Die DJB Kata Commission unterstützt das Turnier und hofft, Kata als Disziplin im Hochschulsport weiter zu etablieren.

“Ich bin sehr zufrieden mit der Unterstützung durch die Kata-Kommission, die erstklassige Unterstützung im Sport garantiert”, fügte Belmann hinzu.

“Für die Zukunft wird die Kata-Disziplin einen weiteren Ansprechpartner für Studenten bieten.”

Die Registrierung ist noch bis zum 28. April geöffnet.

Written By
More from Heine Thomas

Laden Sie Alexej Nawalny von Charity herunter

D.Der vergiftete Kremlkritiker Alexei Navalnyj wurde am Dienstag von der Charité in...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.