Frauen drängten darauf, die Schwangerschaft wegen der Anforderungen, die ihre Mütter erwarten können, auf das Ende der Pandemie zu verschieben

Brasilien fordert Frauen dringend auf, die Schwangerschaft zu verschieben, bis die Coronavirus-Pandemie vorüber ist, und behauptet, eine neue Variante sei für werdende Mütter gefährlicher

  • Der Gesundheitsminister der Grundversorgung des brasilianischen Gesundheitsministeriums, Raphael Camara, sagte, dass eine ansteckendere neue Variante für schwangere Frauen gefährlich sei.
  • Brasilien hat die zweithöchsten Todesfälle im Zusammenhang mit Covid in der Welt
  • Schwangere in Großbritannien können sich gegen Pfizer / BioNTech oder Moderna impfen lassen

Frauen sollten die Schwangerschaft verschieben, bis die Coronavirus-Pandemie vorbei ist, haben Gesundheitsbehörden in Brasilien gewarnt.

Der Gesundheitsminister des brasilianischen Gesundheitsministeriums, Raphael Camara, sagte, dass die Covid-Varianten in Brasilien für werdende Mütter gefährlicher seien.

‘Wenn möglich [the women should] Verschieben Sie die Schwangerschaft etwas auf eine bessere Zeit, damit [they] könnte eine friedlichere Schwangerschaft haben “, sagte er am Freitag auf einer Pressekonferenz.

Gesundheitsbeamte in Brasilien fordern Frauen dringend auf, wegen eines neuen Virus auf eine Schwangerschaft zu warten

Er fügte hinzu, dass das Ministerium derzeit an Studien zum Thema Schwangerschaft und Varianten des Virus arbeite.

“Die klinische Sicht von Experten zeigt, dass die neue Variante eine aggressivere Wirkung auf schwangere Frauen hat”, sagte er.

‘Vorher, [severity] wurde am Ende der Schwangerschaft aber jetzt verbunden [they] sehen eine ernstere Entwicklung im zweiten Trimester und sogar im ersten Trimester. ‘

Brasilien hat mit 368.749 Todesfällen und mehr als 13,8 Millionen Fällen die zweithöchsten Todesfälle im Zusammenhang mit Covid, die zweithöchste nach den USA.

Dies könnte eine neue Variante des Virus darstellen, die als besonders ansteckend angesehen wird.

Experten für öffentliche Gesundheit haben auch gewarnt, dass das Land aufgrund schwieriger Zeiten und politischer Probleme in schwierigeren Zeiten führen könnte.

Ein Team unter der Leitung von Marcia Castro von der Harvard TH Chan School of Public Health hat zusammen mit Experten der Universität von São Paulo einen Bericht in der Zeitschrift Science veröffentlicht, in dem es heißt, dass die “Reaktion des Bundes” in Brasilien eine gefährliche Kombination aus Mangel an und Fehlverhalten.

“Ohne sofortiges Handeln könnte es eine Vorschau darauf sein, was anderswo in Brasilien passieren wird.”

Die Gesundheitsdienste in Brasilien haben unter dem Gewicht der Pandemie zu kämpfen

Die Gesundheitsdienste in Brasilien haben unter dem Gewicht der Pandemie zu kämpfen

Dies geschah, nachdem die Stadt Manaus aufgrund von Sauerstoffmangel einen Zusammenbruch des Krankenhaussystems erlebte.

Inzwischen werden schwangeren Frauen in Großbritannien die Impfungen Pfizer / BioNTech oder Moderna angeboten, nachdem Studien gezeigt haben, dass in den USA keine Sicherheitssignale vorliegen.

Die am Freitag veröffentlichten aktualisierten Richtlinien lauten: „Obwohl klinische Studien zur Verwendung von COVID-19-Impfstoffen während der Schwangerschaft noch nicht abgeschlossen sind, weisen die verfügbaren Daten nicht auf eine Schädigung der Schwangerschaft hin.

‘JCVI [The Joint Committee on Vaccination and Immunisation] Daher wird empfohlen, schwangere Frauen je nach Alter und klinischer Risikogruppe gleichzeitig mit nicht schwangeren Frauen zu impfen.

“Schwangeren, die mit der Impfung mit AstraZeneca begonnen haben, wird jedoch empfohlen, denselben Impfstoff einzunehmen.”

Written By
More from Lukas Sauber

Das verrückte Bestreben der New Yorker Demokraten, Reiche zu bluten – wenn sie bereits aus dem Staat fliehen

Albany Dems wollen jetzt Jobschaffende quetschen? Wenn es um New Yorks Wirtschaft...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.