Deutschland wird bis 2022 rund 100 Milliarden Euro leihen

Abonnieren Sie den New Economy Daily Newsletter, folgen Sie uns @Wirtschaft und abonniere uns Podcast.

Deutschland plant, im nächsten Jahr rund 100 Milliarden Euro (120 Milliarden Dollar) an zusätzlichen Mitteln zu verleihen – etwa ein Viertel mehr als sein bisheriges Ziel –, um die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie abzumildern, so eine mit Diskussionen vertraute Person.

Die hohen Staatsausgaben werden anhalten, da Europas größte Volkswirtschaft mit dem Fall der Krise kämpft und in den Klimaschutz investiert. Finanzminister Olaf Scholz wird vorschlagen, die verfassungsmäßigen Kreditlimits für ein drittes Jahr in Folge auszusetzen, wenn er am Mittwoch dem Kabinett einen Haushaltsentwurf für 2022 vorlegt, der dem Plan zustimmen muss und ihn noch ändern kann.

More from Wolfram Müller
Allgemeine Währung schwach: Euro-Verluste nach klaren Worten der EZB – Pfund unter Druck
Forex in diesem Artikel Nachdem der Chef der französischen Zentralbank und Vorstandsmitglied...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert