DFL SuperCup – RB Leipzig und Bayern München treffen beim traditionellen Saisonauftakt des deutschen Fußballs aufeinander ▷ SportsBrief.com

  • RB Leipzig hat zum ersten Mal in seiner Karriere den DFB-Pokal gewonnen und steht damit im Finale des Superpokals
  • Der FC Bayern München hat sich als Titelverteidiger der Bundesliga für das Finale des DFL SuperCup gegen RB Leipzig qualifiziert
  • RB Leipzig hat Bayern München in den letzten drei Spielen der beiden Mannschaften nicht geschlagen

RB Leipzig und der FC Bayern München kämpfen am Samstag um den ersten Titel im deutschen Fußballkalender.

Titelverteidiger DFB-Pokal-Meister Leipzig will im Duell mit dem Bundesliga-Meister den zweiten Pokal binnen weniger Monate gewinnen.

Domenico Tedescos RB Leipzig und Julian Nagelsmanns FC Bayern München treffen im Finale des DFL-Supercups aufeinander. Bild: Thomas Eisenhuth/Alexander Hassenstein
Quelle: Getty Images

Mit welchen Formen kommen beide Mannschaften ins Spiel?

Sowohl Leipzig als auch München gehen mit einer weniger beeindruckenden Vorsaison ins Spiel. Leipzig wurde von Liverpool mit 5: 0 geschlagen, während Bayern München DC United besiegte, aber gegen Manchester City verlor. SportMaulwurf gemeldet.

Lesen Sie auch

Der neue Ajax-Trainer Alfred Shreuder lobt die Vielseitigkeit des ghanaischen Mittelfeldspielers Mohammed Kudus

Spannende Funktion: Nachrichten genau anschauen für dich ➡️ Finden Sie den Block „Empfohlen für Sie“ und genießen Sie!

Bisherige Ergebnisse zwischen den beiden Seiten:

Bayern hat die letzten drei Begegnungen zwischen den beiden Mannschaften gewonnen. Die Bayern gewannen mit 3:2, 4:1 und 1:0.

Team-News für RB Leipzig und Bayern München

Wie von berichtet GiveMeSport, Leipzig hat zwei Verletzungspechs. Stürmer Youssef Poulson hat ein Muskelproblem und Josko Gvardiol eine langwierige Oberschenkelverletzung.

Der FC Bayern hingegen muss auf Leon Goretzka verzichten, der sich eine Knieverletzung zugezogen hat, während Bouna Sarr sich noch von seiner Verletzung erholt.

Voraussichtliche Aufstellungen:

RB-Leipzig:

Gulasch; Simakan, Orban, Halstenberg; Henrichs, Kampl, Laimer, Angelino; Nkunku, Silva, Olmo

Bayern München:

Neuer; Davies, Hernández, De Ligt, Mazraoui; Kimmich, Gravenberg; Gesund, Müller, Mähne; Gnabry

DFB-Pokal: Alle Infos zum prestigeträchtigen deutschen Pokalwettbewerb

Lesen Sie auch

Keylor Navas: ungewollter Torhüter von Paris Saint Germain auf Napolis Radar, auch Kepa Arrizabalaga

Der DFB-Pokal ist das zweitwichtigste Turnier im deutschen Fußball, mit der Bundesliga als Hauptpreis. Das Turnier entspricht dem englischen FA Cup.

64 Mannschaften kämpfen um den Pokal, davon 36 Teams aus der Bundesliga und 2. Bundesliga. Auch die vier Erstplatzierten der 3. Bundesliga (3. Liga) erhalten Zugang zum Turnier, wobei 21 Nennungen von den Pokalsiegern der regionalen Fußballverbände stammen.

Die drei verbleibenden Plätze werden dann von den drei Landesverbänden mit den meisten Männermannschaften besetzt.

Quelle: Sportkurznachrichten

Written By
More from Urs Kühn
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.