Die Bayern präsentieren den Fans zu Hause den virtuellen Audi Dome – News

Es ist mehr als ein Jahr her, seit Basketballspiele im Audi Dome, der Heimat des FC Bayern München, die warme Atmosphäre der Fans auf der Tribüne genossen haben.

Um die Fans des Teams so nah wie möglich am Spiel zu halten, haben die Bayern im virtuellen Audi Dome eine Lösung gefunden, einer umfassenden digitalen Innovation, die dem ersten virtuellen Sportort in Europa gleichkommt.

Die Bayern haben in den letzten Wochen den virtuellen Audi Dome für Fans für einige ausgewählte Spiele geöffnet. Das nächste ist das dritte Spiel der Turkish Airlines EuroLeague Playoffs am Mittwoch mit AX Armani Exchange Milan. Dies ist das erste Play-off-Spiel der EuroLeague, das jemals von einer deutschen Mannschaft ausgerichtet wurde.

Das Ziel des virtuellen Audi Dome ist es, den Fans eine möglichst reale Arena-Atmosphäre zu bieten, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Der virtuelle Veranstaltungsort bietet viele Attraktionen, die sich auch im Audi Dome selbst befinden, wird jedoch durch zusätzliche Interaktionsfunktionen erweitert, die nur im digitalen Bereich stattfinden können.

Die ursprüngliche Idee wurde von Jacaranda Sports, einem Partner des Bayern-Hauptsponsors Audi, entwickelt und im Laufe der Zeit weiterentwickelt, bis sie Wirklichkeit werden konnte. Der virtuelle Audi Dome öffnete am 25. Februar erstmals seine Türen für ein EuroLeague-Heimspiel gegen Maccabi Playtika Tel Aviv.

“Wir hatten ungefähr 3.000 Besucher im virtuellen Audi Dome. Das ist die Hälfte der Kapazität des realen Audi Dome. Es ist zum ersten Mal ein großer Erfolg.” Marko Pesic, CEO des FC Bayern Basketball, sagte.

Die Besucher zogen ein, um die Erfahrung zu genießen, einschließlich des Haupthighlights: eine Live-Vorspielshow des deutschen Sportmoderators Alex Schlueter mit dem ehemaligen Bayern-Kapitän Steffen Hamann.

Zu den im virtuellen Audi Dome angebotenen Annehmlichkeiten zählen interaktives virtuelles Schießen auf dem Basketballplatz; eine Besichtigung des offiziellen Geschäfts des Clubs, in der Besucher Sonderrabatte erhalten; Live-Chats, einschließlich Einsichten und Analysen des Spiels durch Experten; Wettspiele; Fotokampagnen mit Fans, die an dem Spiel teilnehmen, und mehr.

“Es geht hauptsächlich darum, die Atmosphäre des Heimspiels auch in Zeiten von COVID-19 greifbar zu machen”, sagte Hubert Link, Marketingleiter von Audi Deutschland. “Während der Pandemie können die Medienpartner immer noch Live-Sport sehen. Was trotz unzähliger Kamerapositionen und guter Legitimität fehlt, ist diese besondere Atmosphäre im Stadion und das Gefühl der Fans, Sieg und Niederlage mit anderen zu teilen. Alles zu teilen.” Wiederholen Sie mit dem Konzept des virtuellen Audi Dome. ‘

In einer unangenehmen Situation, in der die Fans physisch von dem losgelöst waren, was sie am meisten liebten, überlegten sich die Bayern und sein Partner Audi, wie sie das gesamte Basketballerlebnis – einschließlich der Arena – zu den Fans nach Hause bringen können.

So können Bayern-Fans überall am Mittwoch zum ersten Mal die unvergleichliche Atmosphäre der EuroLeague Playoffs genießen – auch wenn sie aus ihren Lounges kommen.

Written By
More from Urs Kühn

Mbappie steht für Monaco in Derbies in Deutschland und Mailand

Es gibt ein Mailänder Derby von großer Bedeutung im Titelrennen der Serie...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.