Die Bilder zeigen den “extrem seltenen” falschen Druck des iPhone 11 Pro mit dem falschen Apple-Logo

Wir sehen heutzutage einige iPhone-Prototypbilder, aber etwas, das selten vorkommt, ist ein iPhone-Druckfehler oder eine Art Herstellungsfehler. Neu Bilder auf Twitter geteilt Diese Woche zeigt ein iPhone 11 Pro einen falschen Druck, der so selten sein kann wie 1 von 100 Millionen.

Die Bilder wurden von der geteilt Internes Archivkonto auf Twitter, die regelmäßig Bilder seltener Apple-Prototypen und -Zubehörteile austauschen. Das iPhone 11 Pro hat ein falsches Apple-Logo auf der Rückseite, da es etwas mehr rechts ist, als es sein sollte.

Das Internal Archive-Konto behauptet, dass dieser Druckfehler des iPhone 11 Pro so selten wie 1 zu 100 Millionen oder “noch seltener möglich” sein könnte. Laut der Rechnung wurde dieses Gerät kürzlich für 2.700 US-Dollar verkauft – drastisch mehr als ein normales iPhone 11 Pro heutzutage verkaufen würde.

Interessant ist, dass es nicht nur ein Produktionsunfall war, sondern dass es die Natur gemacht hat. Im Allgemeinen werden falsche Drucke wie diese während der Herstellung zerstört, um zu verhindern, dass sie in die Hände von Sammlern und Benutzern fallen.

Wir sahen etwas Ähnliches im Jahr 2015, Wenn ein seltener Herstellungsfehler ein iPad Pro mit einem goldenen Touch ID-Ring und einer silbernen Rückseite hinterließ, ist dies eine äußerst seltene Farbkombination. Dieses iPad wurde an einen Benutzer gesendet, was anscheinend von allen Qualitätskontrollpunkten durchgeführt wurde.

Was halten Sie von diesem Druckfehler des iPhone 11 Pro? Haben Sie andere Apple-Produkte mit ähnlichen Herstellungsfehlern gesehen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Weiterlesen:

FTC: Wir verwenden Einnahmen, um automatisch Affiliate-Links zu verdienen. Mehr.


Weitere Apple-Nachrichten finden Sie auf 9to5Mac auf YouTube:

Written By
More from Jochen Fabel

Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Hellgrau Stoff

Price: (as of – Details) Steuern Sie die Musikwiedergabe per Sprachbefehl –...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.