Die USA besiegten Österreich mit 11: 0 und verbesserten sich bei den World Juniors mit 1: 1

EDMONTON, Alberta (AP) – Matthew Boldy hatte einen Hattrick beim 11: 0-Sieg der USA gegen Österreich bei der Junioren-Weltmeisterschaft am Samstagabend.

Trevor Zegras traf zweimal und Drew Helleson, John Farinacci, Brendan Brisson, Brett Berard und Sam Colangelo gingen ebenfalls vorbei. Alex Turcotte hatte drei Assistenten und Dustin Wolf traf zehnmal.

Die Amerikaner verbesserten sich im Spiel der Gruppe B auf 1: 1, nachdem sie am Freitagabend eine 5: 3-Niederlage gegen Russland begonnen hatten. Sie werden am Dienstag gegen die Tschechische Republik antreten.

Zu Beginn der Gruppe A hatte Dylan Cozens einen Hattrick und drei Assistenten und Titelverteidiger Kanada starteten mit einem 16: 2-Sieg gegen das unterbesetzte Deutschland.

Dawson Mercer, Philip Tomasino, Alex Newhook und Peyton Krebs erzielten jeweils zwei Treffer, und Kaiden GuhleRyan Suzuki, Jakob Pelletier, Thomas Harley und Connor McMichael fügten Tore für Kanada hinzu.

John Peterka und Florian Elias gingen nach Deutschland. Aufgrund des Coronavirus, dem neun Spieler fehlten, hatte Deutschland zum zweiten Mal in Folge nur 14 Skater – neun Stürmer und fünf Verteidiger. Zusätzlich zu den positiven Tests können drei Spieler am Sonntag und weitere fünf am Dienstag zum Turnier zurückkehren.

Die Kanadier führten nach zwei Perioden mit 11: 0 und belegten bei ihren ersten fünf Schlägen den dritten Platz.

In der Gruppe B schlug Schweden im ersten Spiel des Tages die Tschechische Republik mit 7: 1 zum 53. Mal in Folge in der Vorrunde.

Albin Sundsvik, Arvid Costmar, Emil Heieneman, Theodor Niederbach, Elmer Soderblom, Oscar Bjerselius und Noel Gunler folgten Schweden beim Eröffnungsschlag für beide Teams. Jan Mysak für die Tschechische Republik erreicht.

Die vier besten Teams in jedem Pool erreichen am 2. Januar das Viertelfinale.

Written By
More from Urs Kühn

Jessie Diggins ist die erste Amerikanerin, die die Tour de Ski gewinnt

Olympiasieger und Weltmeister Jessie Diggins erreichte den größten Einzeltitel ihrer Cross-Country-Karriere und...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.