Die USA fügen Deutschland 500 Truppen hinzu und beenden damit die großen Truppenpläne trotz Trumps Versprechen: SECDEF

BERLIN (AP) – Verteidigungsminister Lloyd Austin gab am Dienstag bekannt, dass er die US-Militärpräsenz in Deutschland um 500 Soldaten ausbauen wird und dies plant von der Trump-Administration angeordnete groß angelegte Truppenschnitte.

“Diese geplante Aufstockung des US-Personals unterstreicht unser Engagement für Deutschland und das gesamte NATO-Bündnis”, sagte Austin in einem bemerkenswerten Kontrapunkt zu wiederholten Beschwerden der Trump-Regierung, dass Deutschland ein schwacher Partner für Verteidigung und Sicherheit sei.

Austin machte die Ankündigung nach Gesprächen mit Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer über seine erste Tour durch Europa schon seit Wurde Pentagon-Chef im Januar.

Die Entscheidung fällt, weil Russland an seiner Grenze zur Ukraine Truppen versammelt hat.

“Russlands Aktionen in Georgien, die illegale Annexion der Krim durch die Ukraine, die fortgesetzte Belästigung der Ukraine und anderer Grenzländer, der militärische Aufbau und der zunehmende Einsatz von Cyber-Angriffen geben in Europa Anlass zur Sorge”, sagte das Pentagon in eine Aussage. ‘Deutschland ist keine Ausnahme; Deutschland ist als wirtschaftliches Kraftwerk des Kontinents der Schlüssel, um auf diese Provokationen zu reagieren. ”

Der Anstieg kehrt die Politik der vorherigen Regierung um. In der Erklärung des Pentagon heißt es, dass die Zahl der US-Streitkräfte in Deutschland drastisch sinken würde. Präsident Joe Biden hat eine Politik zum Einfrieren des Prozesses angekündigt, die den Umzug des Hauptquartiers für das amerikanische europäische Kommando in Stuttgart und das amerikanische afrikanische Kommando umfasst. Der Präsident hat eine globale Überprüfungsposition angeordnet, um festzustellen, wie amerikanische Streitkräfte auf der ganzen Welt die besten werden können.

“Deutschland ist einer unserer stärksten Verbündeten, und unsere Beziehung basiert auf gemeinsamen Werten wie Freiheit, Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit”, sagte Austin. ‘Heute werden diese Grundsätze zunehmend durchgesetzt. Inmitten der sich wandelnden Weltdynamik und eines herausfordernden Sicherheitsumfelds wird Deutschland auch in den kommenden Jahren ein wichtiger Sicherheits- und Wirtschaftspartner für die USA sein. ”

Kramp-Karrenbauer begrüßt die Ankündigung als “starkes Signal” für eine gesunde amerikanische und deutsche Beziehung.

Sie diskutierten auch eine anstehende Entscheidung von Biden über den vollständigen Rückzug aus Afghanistan am 1. Mai, eine Frist, die die Trump-Regierung den Taliban-Militanten versprochen hat. Deutschland ist ein wichtiger Teil der amerikanischen Koalition in Afghanistan.

Austin sagte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Kramp-Karrenbauer, dass die zusätzlichen 500 US-Truppen bereits im Herbst dauerhaft im deutschen Raum Wiesbaden stationiert sein würden.

“Diese Kräfte werden Europa abschrecken und verteidigen. Dies wird unsere bestehenden Fähigkeiten zur Konfliktverhütung verbessern und erforderlichenfalls kämpfen und gewinnen “, sagte Austin in vorbereiteten Bemerkungen.

“Dieser Schritt wird auch mehr Raum, mehr Cyber ​​und mehr elektronische Kriegsführung in Europa schaffen”, fügte er hinzu und fügte hinzu, dass dies “unsere Fähigkeit verbessern würde, Kräfte in einem Augenblick zu treffen, um unsere Verbündeten zu verteidigen.”

Armee plus weiter

Das US-Militär Europa und Afrika wird in den kommenden Monaten zwei neue Einheiten erhalten und drei Standorte behalten, die aufgrund der wachsenden operativen Anforderungen im europäischen Theater zuvor an die deutsche Regierung zurückgegeben wurden, teilten Beamte in einer Medienerklärung am Dienstagmorgen mit.

Die Einheiten werden eine Multi-Domain-Task Force und eine Theaterfeueraufgabe sein. Zusammen werden sie etwa 500 Soldaten, 35 lokale nationale Stellungen und 750 Familienmitglieder in die Garnison Wiesbaden der US-Armee bringen.

Die Multi-Domain Task Force-Europe wird aus Feldartillerie bestehen. zusammengesetzte Luft- und Raketenabwehr; Intelligenz, Cyberspace, elektronische Kriegsführung und Weltraum; Luftfahrt und ein Brigadenunterstützungselement. Die Feuerordnung des Theaters wird die Bereitschaft und die multinationale Interoperabilität verbessern, indem gemeinsame und multinationale Brände zur Unterstützung der US-Armee in Europa und Afrika in Übungen und Operationen integriert werden.

“Die Theatre Fire Order und die Multi-Domain-Task Force in Europa werden es der US-Armee in Europa und Afrika ermöglichen, gemeinsame Brände und Effekte zu synchronisieren, zukünftige Langstreckenbrände in allen Bereichen zu kontrollieren und mehr Raum-, Cyber- und elektronische Kriegsführung in Europa zu schaffen.” “sagte er. col. Joe Scrocca, der Sprecher der US-Armee in Europa und Afrika, sagte in der Pressemitteilung.

Das Command Theatre Fires Command wird voraussichtlich am 16. Oktober und die Multi-Domain Task Force am 16. September aktiviert. Die verbleibenden Standorte sind Mainz Kastel Station und Mainz Kastel Housing in Mainz-Kastel sowie Dolchkomplex in Darmstadt.

“Unsere betrieblichen Anforderungen gehen über den Bau und die Sanierung von Einrichtungen hinaus, da wir weiterhin die institutionellen Bedingungen für die neuen Einheiten festlegen, die wir voraussichtlich erhalten, wenn das Militär die Struktur genehmigt”, heißt es in der Pressemitteilung. ‘Wir sind allen unseren Gastmitarbeitern dankbar, ohne die wir unsere wichtige Mission nicht hätten erfüllen können.

“Neue Strategien und ein sich ständig änderndes Betriebsumfeld erfordern mehr Kapazität, um sicherzustellen, dass wir über die notwendige Infrastruktur verfügen, um unsere Verbündeten und Partner besser unterstützen zu können”, sagte Generalmajor Chris Mohan, Generalkommandant des 21st Theatre Sustainment Command, in der Pressemitteilung . “Wir haben eng mit deutschen Beamten zusammengearbeitet, um eine Einigung über die Instandhaltung dieser Standorte zu erzielen, und werden für ihre fortgesetzte Unterstützung sehr geschätzt.”

Stellen Sie die Pausen beim Abheben ein

Im vergangenen Jahr ordnete Präsident Donald Trump an, dass 12.000 Soldaten als Vergeltung für die Weigerung Deutschlands, mehr für die eigene Verteidigung auszugeben, aus Deutschland abziehen. Austin setzte den Umzug kurz nach seinem Amtsantritt aus. Er sagte, dass Entscheidungen auf Truppenebene im Rahmen einer umfassenden Überprüfung der US-Militärpräsenz auf der ganzen Welt, auch in Europa, getroffen würden.

Die Ankündigung von Austin am Dienstag ist der erste konkrete Hinweis darauf, dass er die Trump-Entscheidung möglicherweise nicht ausführen wird. Dazu gehört auch die Verlagerung des Hauptquartiers des Europäischen Kommandos von Deutschland nach Belgien.

Die USA haben derzeit rund 35.000 Soldaten in Deutschland.

Auf die Frage eines Reporters, ob die Entscheidung, 500 Soldaten hinzuzufügen, bedeutet, dass Washington Trumps Umzug nicht ausführen wird, sagte Austin, das Pentagon habe keine Pläne mehr gemacht, die Truppen zu reduzieren.

Die deutsche Ministerin sagte, sie habe Bidens Wort erhalten, dass “es keine Reduzierung der Truppen geben wird, wie zuvor geplant”.

“Heute habe ich die angenehme Ankündigung und Zusicherung von Sekretär Austin erhalten, dass es hier 500 weitere geben wird”, sagte sie. “So sollte es unter guten Freunden und Partnern gehen – Sie geben sich gegenseitig Ihr Wort und bleiben dabei.”

Der assoziierte Presseautor Geir Moulson aus Berlin hat zu diesem Bericht beigetragen.

More from Wolfram Müller

Die zeitlose Reise des Möbiusstreifens

Wenn Sie beide Seiten eines Möbius-Streifens finden würden, müssten Sie niemals Ihren...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.