“Einige Ärsche und Titten gezeigt”

Sie wollte die Supertalent-Jury aufheizen, aber Dieter Bohlen bekam gerade die kalte Schulter. Er fand sogar das Aussehen eines burlesken Tänzers “anti-erotisch”.

Fotoserie mit 11 Fotos

Es ist jetzt bekannt, dass nicht jeder mit ‘Das Supertalent’ große Erfolgschancen hat. Oberster Richter Dieter Bohlen wartet besonders gerne mündlich auf weniger erfolgreiche Aktionen. Mademoiselle Parfait de la Neige bemerkte dies auch in der Folge am Samstagabend. Die Jury mag ihren burlesken Tanz überhaupt nicht.

Vor der Aufführung sagte Mademoiselle, sie sei eine klassisch ausgebildete Balletttänzerin. Und sie mischt diesen eleganten Stil mit dem erotischen Tanz, wie sie selbst erklärte. Die 40-Jährige, die ihren richtigen Namen nicht preisgeben wollte, betritt die Bühne mit zwei XXL-Federfächern und einem passenden Federoutfit.

“Du hast ein bisschen Arsch und Titten gezeigt”

Trotz einer flinken Haltung konnte sie die Jury nicht wirklich aufheizen. Alle vier roten Summer waren während der Aufführung noch eingeschaltet. Das Publikum jubelte auch mehr unter der Begeisterung als während des tatsächlichen Auftritts.

Das Jurymitglied Bruce Darnell war nicht sehr begeistert und fasste die Aufführung wie folgt zusammen: “Sie haben sich umgedreht und Arsch und Titten gezeigt.” Und auch Dieter Bohlen fand keine schönen Worte: “Es hat mich überhaupt nicht berührt. Im Gegenteil! Ich habe andere Fantasien. Es war anti-erotisch.”

Written By
More from Seppel Taube

CTS Eventim sichert sich 2022 den Ticketvertrag für FIBA ​​EuroBasket

MÜNCHEN, Deutschland (CelebrityAccess) – Das deutsche Ticket- und Live-Unternehmen CTS Eventim wurde...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.